mE-Jugend: E3 mit grandioser Spieltagsleistung


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Letzten Sonntag hatte die männliche E3 ihren 3. Spieltag in der Hallenrunde und zeigte weiterhin eine aufsteigende Form. Beim ersten Spieltag war man noch reiner Punktelieferant, beim zweiten Spieltag konnte man bis auf die Koordination die beiden Spiele (Handball und Parteiball) gewinnen. Lediglich Maurice Picht fehlte und so war man mit 8 Spielern beim Spieltag in Leingarten. Nach dem Ausprobieren der Koordinationsübungen dufte man gleich das bis dato unbekannte Parteiballspiel bestreiten. Gegner war heute bei allen Spielen und bei der Koordination die Mannschaft der SG Gundelsheim. Die Spieler hatten das Parteiballspiel schnell begriffen und erspielten sich einen großen Vorsprung bis zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit ähnliches Bild. Die SG machte Punkt für Punkt und konnte den Sieg sicher nach Hause bringen. Alle Spieler hatten dabei wie immer die gleichen Einsatzzeiten und erzielten alle ihre Punkte. In der Spielpause machte man eine kurze Trinkpause und absolvierte die 4 Koordinationsübungen des Spieltages. Im abschließenden Handballspiel zeigte die SGSB eine tolle Leistung und konnte sich einen 110:10 Sieg erspielen. Beim Handballspiel werden die geworfenen Tore mit der Anzahl der unterschiedlichen Schützen multipliziert. Daher das Ergebnis von 110 geworfenen Toren. Im Tor hatten mit Joan Sotzny, Linus Bausch und Lukas Rumler gleich 3 Spieler einen Einsatz und alle 3 machten ihre Sache sehr gut. Selbst ein Torwarttor konnten die zahlreichen Eltern bejubeln.

Für die SGSB waren erfolgreich im Einsatz: Joan Sotzny, Linus Bausch, Johannes Schulz, Marcel Hutschreuther, Lukas Rumler, Jannik Maschke, Tim Rosenburg und Luca Neuhoff

 

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen