wE-Jugend: Spieltag in Flein


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Am Sonntag waren unsere Mädels zu Gast in Flein und wie immer in dieser Saison hatten sie die schwierige Aufgabe gegen den Gastgeber antreten zu müssen. Zuerst war die E1 mit Turmball an der Reihe. Obwohl die Mädels vor Beginn des Spieles sehr nervös waren, konnte es souverän mit 31:15 gewonnen werden. Danach war die E2 an der Reihe. Nach schleppendem Beginn kämpfte sich unser Nachwuchs immer besser ins Spiel. Unsere gute Abwehrleistung stellte den Gegner vor große Probleme und es entwickelte sich ein richtiger Krimi. Trotz großem Kampf bis zur letzten Minute gewannen die Gastgeber schließlich mit 18:15. Nach einer kurzen Pause folgte dann das Handballspiel der E1. Unser Team spielte wie gewohnt von Anfang an sehr konzentriert. Durch ihre konsequente Deckung und das schnelle Passspiel brachten sie ihre Gegner fast zum Verzweifeln. Verdient gewannen sie mit 205:21 (mit Multiplikator). Gleich darauf folgte eine bemerkenswerte Leistung unserer E2! Die harte Trainingsarbeit der letzten Wochen war deutlich zu erkennen. Flein wurde von Anfang an unter Druck gesetzt und war aufgrund der starken Leistung unserer Mädels chancenlos (38:15). Glückwunsch an beide Mannschaften für die grandiosen Auftritte! Macht weiter so!
Im Namen aller Kinder und Eltern ein herzliches Dankeschön an das gesamte Trainerteam!!!
Es spielten: Mia Barth, Lena und Marie Stahr, Lena Siebert, Lea Thierer, Joelina Kübler, Maja Härle, Lara Däuble, Finja Müller, Sophia Vogelmann, Larissa Wickenhauser, Anna Kürschner, Florence Eppmann, Charlotte Korn und Tessa Bollschweiler.

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen