Jugend: Nancy Kübler wird Koordinatorin im Mini-Bereich!


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Nachdem die Planungen im Aktivenbereich voran gehen, werden auch auf Hochtouren hinter den Kulissen im Jugendbereich die Weichen für die Zukunft gestellt. So wird man den bisherigen Mini, E- und D-Jugend Koordinator Timo Peter in seinen Aufgaben entlasten. Nancy Kübler übernimmt als Koordinatorin den Mini-Bereich. „Dieser Bereich stellte sich aufgrund der immer größeren Anzahl an Mini-Gruppen in Kombination mit der E-und D-Jugend einfach als zu umfangreich für eine Person dar. Die Überlegungen Timo in seinem Bereich zu entlasten, gibt es schon längere Zeit.“, so Ressortleiter Jugend Edwin Gahai.

Als nun die ambitionierte Mutter von zwei Mädchen sich anbot, weitere Aufgaben zu übernehmen, wurden die Überlegungen der Verantwortlichen im Jugendbereich konkreter. Nancy passt dabei perfekt ins Anforderungsprofil für diesen Bereich. Sie leitet in der laufenden Saison die Heidelberger-Ballschule mit Monique Stork (zurzeit Babypause) in Abstatt, ist Elternbeirat in der Grundschule Abstatt und Gemeinschaftsschule in Untergruppenbach und kümmert sich um die Veröffentlichung der SG-Berichte in den Mitteilungsblättern Abstatt, Untergruppenbach und Ilsfeld. „Sie hat schon einige Kontakte in der Umgebung, darüber hinaus war sie bei der SG AbsUbaScho schon lange dabei und ist dort ein bekanntes Gesicht. Sie hat sich speziell für die Heidelberger Ballschule weitergebildet und entsprechende Kompetenzen erworben, die sie für den untersten Jugendbereich besonders qualifizieren.“, zählt Edwin Gahai die positiven Aspekte auf. Die Abstatterin will in ihrer neuen Aufgabe vor allem auf Kommunikation im Dialog der SG zu Trainern und Eltern im unteren Bereich, sowie zu Kindergärten und Schulen bauen. Dabei soll sie neben dem Bereich Minis auch die Betreuung eines FSJlers übernehmen. „ So können wir die Betreuung unserer FSJler intensivieren, die in der SGSB vor allem im unteren Jugendbereich eingesetzt werden.“, so Gahai. Zuhause hat sie eine durchweg handballbegeisterte Familie vorzuweisen. Ihre Kinder spielen beide in der SGSB und ihr Mann Sascha trainiert die weiblichen A2 und ist Spieler bei den Männern 2 in der Bezirksliga.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei der SG Schozach-Bottwartal! Vor allem auf die Betreuung des FSJler. Die Arbeit wird sehr spannend und abwechslungsreich. Ich will natürlich so viele Kinder, wie möglich für diesen tollen Sport begeistern.“, so Nancy Kübler.

Wir hoffen das gelingt und wünschen Nancy viel Glück bei ihrer neuen Aufgabe!!!

DSC_6426

 

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen