wA-Jugend: Gewinnt Spitzenspiel gegen Freiburg


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

SG Schozach/Bottwartal – HSG Freiburg       (13:12)           25:22

Die Gastgeber gingen sehr konzentriert ins Spiel und konnten bis zur 8. Spielminute eine 5:2 Führung herausspielen. Im weiteren Verlauf wurde im Angriff etwas zu statisch gespielt. Freiburg nutzte dies sofort und glich zum 5:5 aus. Danach konnte Danielle Pantle mit einer feinen Einzelleistung beim 6:5 nochmals die Führung für die SG erzielen. Im Angriff wurde aber weiterhin die Bewegung ohne Ball vernachlässigt. Plötzlich lagen die Gäste mit 8:9 in Front. Das Spiel wiegte nun hin und her. Nach exakt 25 Minuten stand es 11:11. Nun gelang Selina Kalmbach und Annika Gröger mit einem sicher verwandeltem 7m die 13:11 Führung. Allerdings erzielte Freiburg ebenfalls mit verwandeltem Strafwurf genau mit der Halbzeitsirene den Anschlusstreffer zum 13:12 Halbzeitstand.
Im zweiten Abschnitt erwischten die Gäste den besseren Start und lagen beim 13:14 selbst wieder vorne. Nun entwickelte sich aber ein Spiel das nichts für schwache Nerven war. Beim 15:14 lag die SG vorn. Wenige Minuten später wieder die Gäste zum 15:16. So ging es bis zum 18:18 in der 49. Minute. Danach erzielten die Gäste 2 Tore nacheinander zum 18:20. Aber genau jetzt als die Mannschaft mit dem Rücken zur Wand stand fand sie wieder ihren Kampfgeist und erzielte 4 Tore in Folge und lag damit mit 22:20 in Front. Nach ca 58 Minuten lag die Heimmannschaft beim 23:21 immer noch mit 2 Toren in Führung. Doch nun begannen bange  Minuten vor der SG. Mit einer 2 Minutenstrafe nach 58:25 gegen die Spielgemeinschaft musste die Restspielzeit in Unterzahl bestritten werden. Doch schon 20 Sekunden später konnte Franziska Jakob einen Pass des Gegners abfangen und erzielte mit einem Konter das beruhigende 24:21. Isabel Mangold erhöhte gar noch auf 25:21. Mit dem letzten Angriff und dem letzten Tor des Spiels erzielte Freiburg den 25:22 Endstand.
Es spielten: Vanessa Amon (TW), Carolin Frielitz (TW), Samira Antl (TW), Anna Rehm, Lena Fischer (1), Isabel Mangold (4/2), Christina Abele (3), Maren Dittmann, Selina Kalmbach (4/1), Annika Gröger (3/3), Franziska Jakob (6), Danielle Pantle (3), Sophia Müller (1), Michelle Wunschik.

Kommentar verfassen

Kommentare

Ein Kommentar für “wA-Jugend: Gewinnt Spitzenspiel gegen Freiburg

  1. roland hofmeister
    Antworten

    bwol weiblichr a-jugend
    im spitzenspiel standen sich zwei gleichwertige mannschaften
    gegenüber die sg wollte den sieg mehr als die hsg
    ausschlag gebend war wohl auch die bessere bank
    und das gäste spielerinnen dachnach noch frauen 3. liga spielten
    mit guter abwehr und kampfgeist wurde dieses spiel knapp
    aber verdient gewonnen
    eine grosse stärke dieser mannschaft ist sie gibt nie auf
    zur zeit 2.tabellenplatz
    weiter so es macht spass dieser mannschaft zuzuschauen