Damen 2: Erwartete Niederlage gegen Tabellenzweiten


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Schozach-Bottwartal 2 – SG Degmarn/Oedheim 19:35 (10:16)

Am vergangenen Samstag hatte man in Beilstein den Tabellenzweiten , SG Degmarn/Oedheim , zu Gast. Auch in Bestbesetzung eine schwer lösbare Aufgabe, aber an diesem Samstag fehlten wegen Krankheit und Verletzung Jessica Reinhardt, Nicole Wilhelm, Annka Richter, Isabell Wedberg und Julia Wedberg, wegen Urlaub fehlte uns auch noch unsere Mitte Sidonie Wimmer.
Einen Dank an Lena Niederdorfer und Jiska Sussek von der weiblichen A-Jugend 2 , die kurzfristig bereit waren, auszuhelfen.

Das Spiel begann auf Seiten der SG Bottwartal sehr schleppend, im Gegensatz zu den Gästen. Die Aufgabe, das Konterspiel zu unterbrechen, klappte leider nicht und so lagen die Gäste sehr schnell mit 3:8 in Front. Im Angriff versuchte man die Gäste unter Druck zu bringen, aber leider stand die Abwehr so gut, dass es sehr schwer war, diese zu durchbrechen. So stand es zur Halbzeit 10:16.
In der Kabine wurde klar die Marschroute vom Trainer vorgegeben. Diese war eigentlich, das Konterspiel der Gäste zu stören. Im Angriff selber stellte man auf 2 Kreisläuferinnen um. Das Konterspiel konnte man an diesem Tag nicht unterbinden. Zu schnell und zu quirlig war dies von den Gästen. Im Angriff selber nutzte man das Spiel mit 2 Kreisläuferinnen aus und kam so zu einigen schönen Kreistore.

Trotzdem muss man neidlos anerkennen, dass an diesem Tage für uns nichts zu holen war. Der Sieg, auch in dieser Höhe, geht voll und ganz in Ordnung.
Nun heißt es durchzuatmen und sich auf das nächste wichtige Auswärtsspiel am 05.03.16 in Horkheim um 15.00 Uhr vorzubereiten.

SG Schozach-Bottwartal 2: Jana Eisele, Jiska Sussek ( beide Tor ), Kathrin Banisz, Lena Niederdorfer, Dorothea Abele (2), Katharina Selcho, Tamara Humbuger (2), Fabienne Zuddas (3), Tamara Müller (3), Sina Kübler (1), Aline Kübler (1), Zeljka Neuse (7)

Trainer: Ralf Horn
Betreuerin: Nancy Kübler

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen