mD-Jugend: D1 beendet die Saison als Bezirksmeisterbesieger auf Platz 3 und brennt dabei ein Feuerwerk ab!!!


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Die männliche D1 der SG Schozach-Bottwartal hatte am heutigen Sonntag ihr letztes Saisonspiel in der Abstatter Wildeckhalle. Gegner war der TV Flein, der seit gestern als Bezirksmeister fest steht. Obwohl die JSG Neckar-Kocher gestern ihr Spiel gegen die HSG Hohenlohe verloren hatte, wollten wir unser Versprechen gegenüber der JSG einlösen und versuchen gegen Flein zu punkten. Nach einer guten Trainingswoche ging man mit einer großen Portion Selbstvertrauen in das Spiel gegen den Ligaprimus. Den ersten Angriff hatte Flein und zeigte gleich mal ihre Stärke im 1 gegen 1, was nach 15 Sekunden den 0:1 Rückstand bedeutete. Danach war die SGSB aber wach und konnte nach 5.30 Minuten mit 7:4 in Führung gehen. Flein antwortete sofort und verkürzte in den folgenden 80 Sekunden auf 7:6. Leider stellte sich der TV Flein besser auf die Abwehr der SG ein und konnte mit 8:10 in Führung gehen. Schnell steckte die grüne Karte am Schiedsgericht und das Trainertrio stellte die Jungs auf die restlichen 10 Minuten der 1. Halbzeit ein. Beide Teams zeigten nun ihre Defensivkünste und ließen jeweils nur 4 Treffer zu. Halbzeitstand war 12:14 für den Gast aus Flein. In der 2. Hälfte konnte sich anfangs kein Team entscheidend absetzen, was sich nach 30 Minuten mit einem Spielstand von 20:20 auf der Anzeigentafel zeigte. In den folgenden 4 Minuten merkte man beiden Teams das hohe Tempo deutlich an, denn es passierten auf beiden Seiten einige einfache Fehler und so blieb es beim Kopf-an-Kopf-Rennen und den Sieg. Nach dem letzten Unentschieden (22:22) gab es 2 schnelle Treffer der SG, was eine 24:22 Führung brachte. Flein konnte noch einmal um ein Tor verkürzen und war dann wohl mit den Kräften am Ende. Die Jungs der SG spielten sich in den knapp 5 Minuten in einen Rausch und Mirzal im Tor vernagelte seine Hütte komplett. Hut ab!!! Vorne spielte man weiterhin mit viel Bewegung und erzielte Tor um Tor zum viel umjubelten Entstand von 30:23 für die SGSB. Allen voran Nico Gehringer, Paul Müller und Torben Kumpf erzielten hier die letzten Tore der Saison. Hervorzuheben ist die Ausgeglichenheit im Team, denn die Tore waren Woche für Woche sehr gut verteilt und in jedem Spiel gab es andere Torverteilungen. Hätte das Team vielleicht anfangs der Saison mehr an sich geglaubt, dann wäre es um Platz 1 noch spannender gewesen. Während der Saison konnten aber trotzdem ein paar Superlative erspielt werden: Spiel mit 41 Toren Unterschied gewonnen und dabei 51 Tore geworfen, ein Spiel mit nur 3 Gegentoren beendet, dabei 38 Tore geworfen und zu mit Sicherheit das ausgeglichenste Team der Liga gehabt. Das Trainertrio bedankt sich bei allen Fans, die wir hoffentlich ein wenig begeistern konnten und vor allem bei den super Eltern der beiden D-Jugenden, die uns so toll unterstützt haben, in dem sie Zeitnehmer/Sekretär am Schiedsgericht machten, unsere Bewirtungen organisiert/durchgeführt haben und Kuchen/Muffins gebacken haben. Vielen herzlichen Dank für das tolle Jahr.

Wir Trainer sind stolz auf unser Team und auf unsere tollen Eltern. Zum Abschluss wird die Mannschaft der Trainer Ralf Titzmann, Stefan Gehringer und Timo Peter noch mindestens 2 Events haben. Event 1 ist das Einlaufen mit dem TVB 1898 Stuttgart (Bittenfeld) in der 1. Liga. Das 2. Event wird aktuell noch geplant und sicherlich ein toller Abschluss der Saison 2015/2016. Für die SG waren am Sonntag erfolgreich: Mirzal Özdemir (Tor), Nico Gehringer (9/1), Paolo Martucci, Paul Müller (3), Darius Thierer, Tobias Erkert (3/1), Tim Titzmann (5), Fynn Sotzny (1), Torben Kumpf (4) und Luis Grehn (5/1). Im Laufe der Saison haben mit Marco Gansky, Jan Müller und Lasse Sotzny weitere 3 Spieler ihre Einsätze im Team gehabt und ihren Teil zum Gesamterfolg beigetragen.

Am kommenden Dienstag „beschnuppern“ sich die neuen Teams mit ihren zum Teil neuen Trainern wie folgt: Jahrgänge 2004 & 2005 / neue D-Jugend von 18.30 – 20.00 Uhr in Ilsfeld und die Jahrgänge 2002 & 2003 / neue C-Jugend von 18.30 – 20.00 Uhr in Gronau. Die Trainingszeiten und Trainingsorte werden von der Jugendleitung zeitnah auf der Homepage präsentiert. Der Berichteschreiber verabschiedet sich in den verdienten Ruhestand.

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen