Ostercamp 2016: Trainerfortbildung mit Thomas Krombacher und Frederick Griesbach


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Die SG Schozach-Bottwartal veranstaltet wieder im Rahmen ihres „Osterercamps 2016 – Trainieren mit Profis“ am 31.03.2016 eine Trainerfortbildung.

Diesmal wird die Thematik der Verbesserung der sensomotorischen Fähigkeiten und der Schulung von Handlungsschnelligkeit und Entscheidungsverhalten aufgegriffen. Hierzu konnten die Veranstalter den 3. Liga-Spieler und B-Lizenz-Trainer der männlichen A-Jugendbundesliga-Mannschaft vom TSB Horkheim-Heilbronn, Frederick Griesbach, gewinnen.

Frederick Griesbach Trainer der männlichen A-Jugend TSB Horkheim-HN (JBLH), B-Lizenz Spieler des TSB Horkheim-Heilbronn (3. Liga Süd) Geburtstag: 13.02.1989 Position: RA Vereine: TSB Horkheim-Heilbronn, SV Salamander Kornwestheim (bis 2013) Erfolge: Aufstieg von der Landesliga in die 3. Liga Süd mit dem SV Salamander Kornwestheim Foto: Steffen Walter

Frederick Griesbach
Trainer der männlichen A-Jugend TSB Horkheim-HN (JBLH), B-Lizenz
Spieler des TSB Horkheim-Heilbronn (3. Liga Süd)
Geburtstag: 13.02.1989
Position: RA
Vereine: TSB Horkheim-Heilbronn, SV Salamander Kornwestheim (bis 2013)
Erfolge: Aufstieg von der Landesliga in die 3. Liga Süd mit dem SV Salamander Kornwestheim

Sensomotorik – warum noch mal? Kinder und Jugendliche müssen schon in jungen Jahren mit einem großem Bewegungsrepertoire ausgestattet sein, damit der Körper/die Muskeln auf unterschiedlichste, überraschende und unvorhergesehene Situationen vorbereitet werden kann, um somit die Verletzungsanfälligkeit zu reduzieren und gleichzeitig das Schnelligkeitspotential zu erhöhen.

Handlungsschnelligkeit und Entscheidungsverhalten? Jeder kennt die Situation, wenn seine Schützlinge wieder mal den freien Mitspieler übersehen oder die Situation nicht schnell genug auffassen, um dann richtig zu handeln. Vor allem im modernen Handball werden die Anforderungen immer höher und das Spiel zunehmend schneller. Im Training sollte deshalb nicht nur Sprint-, sondern auch die mentale Schnelligkeit verbessert werden.

Ergänzt wird das Programm durch einen interessante Einblick in Praxiserfahrungen und Möglichkeiten der pädagogischen Einflussnahme auf „Störer“.

Jeder Übungsleiter und Trainer kennt es: Einzelne Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind sehr einfallsreich, wenn es darum geht, die Trainingseinheit zu stören, andere Mannschaftsmitglieder abzulenken oder auch die Trainer selbst auf die Palme zu bringen. Im Dialog werden anhand von Praxiserfahrungen und Informationen Möglichkeiten der pädagogischen Einflussnahme aufgezeigt. Eiblicke in diesen Schwerpunkt gibt Thomas Krombacher, Programmleiter-Gemeinschafts Erlebnis Sport in Stuttgart.

Thomas Krombacher Programmleiter, Gemeinschaftserlebnis Sport (Stuttgart) Foto: Ilka Korn

Thomas Krombacher
Programmleiter, Gemeinschaftserlebnis Sport (Stuttgart)
Foto: Ilka Korn

Beide Schwerpunkte lassen sich spielerisch und attraktiv für die Kinder in den Trainingsalltag einbauen, ohne dabei die technisch-taktische Arbeit zu vernachlässigen.

Der HVW erkennt diese Fortbildung zur Anerkennung der C-Lizenzverlängerung mit 7 Lerneinheiten an.

Anmeldung ab sofort per E-Mail an jugend@sg-schozach-bottwartal.de

Wichtiger Hinweis für die Anerkennung durch den HVW!!!

Wir bitten um Beachtung, dass der HVW seit diesem Jahr für seine Trainer anbietet, sich online anzumelden. Deshalb weisen wir sämtliche Trainer, welche eine Lizenzverlängerung vornehmen lassen wollen, darauf hin, dass sie sich parallel noch auf der HVW-Seite zur Schulung anmelden sollen. Zu finden ist diese auf der HVW-Seite unter Termine sowie Eingabe des Datums bzw. direkt durch nachfolgenden Link:

https://hvw.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=1CB7F4DF-C346-404F-B860-9FE843A77857

Nur diese Trainer erhalten dann auch tatsächlich den Eintrag in ihre Lizenz und die dementsprechende Teilnahmebestätigung vom HVW.

Link zum Programm der Trainerfortbildung:

TrainerfortbildungMärz2016

SG Shozach-Bottwartal

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen