wC-Jugend: wC2 ist überraschender Vizemeister 2015/16!!! (30:20)


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Am vergangenen Sonntag konnte die weibliche C2 endlich den Sack zu machen und ihren wohlverdienten 2. Platz feiern. Damit konnte eine herausragende Saison mit einem total unerwarteten und tollen Vizemeistertitel gekrönt werden. Noch zu Beginn der Saison hatte keiner mit unseren Mädels der SGSB gerechnet, aber alle haben sich weiterentwickelt und das Trainerteam um Tarik Danis konnte eine Mannschaft formen, bei der es Spaß machte zuzuschauen. Und genau diesen Spaß konnten die zahlreichen Zuschauer am Sonntag im letzten Saisonspiel gegen den TSV Buchen ein letztes Mal genießen. Die Mädels starteten voll motiviert gegen einen zu Beginn gut entgegenhaltenden Gast. Die ersten 10 Minuten war ein sehr chaotisches Spiel zu sehen, bei der sich keine Mannschaft wirklich absetzten konnte. Zwar konnte die SGSB schöne Tore erzielen, aber meist konnte Buchen direkt im Gegenzug ausgleichen. So plätscherte das doch sehr spannende Spiel bis zur Halbzeit vor sich hin, ohne das ein klarer Favorit für den Sieg gefunden werden konnte. In der Pausenansprache fanden die Trainer klare Worte und das Team konnte neu fokussiert werden, so dass eine ganz andere Mannschaft aus der Halbzeit kam, die endlich ihre ganze Stärke zeigen konnte. Immer wieder konnten sich die Mädels durch schöne Zusammenspiele und gute Einzelaktionen durchsetzen und endlich konnte der TSV Buchen deutlich abgehängt werden. Aus einer soliden Abwehr heraus dominierte die SGSB die zweite Halbzeit und konnte sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem 30:20 und dem damit verbundenen Vizemeistertitel aus der Saison 2015/16 überglücklich und zufrieden verabschieden.

Wenn man heute zurück schaut an den Beginn der Saison, dann kann man wirklich nur nochmals betonen, welch eine klasse Saison die Mädels gezeigt haben. Keiner hatte unsere SGSB auf dem Zettel und trotzdem haben wir sie alle vom Platz gefegt. Sogar der Meister aus Hardtheim musste sich im Rückspiel deutlich geschlagen geben, konnte dann aber leider dank des Torverhältnisses den Titel für sich gewinnen. Aber Mädels denkt dran: Ihr habt auf keinen Fall den 1. Platz verloren, sondern einen super 2. Platz gewonnen! Ihr seid seit dem 3. Spieltag ungeschlagen und damit habt ihre euch den Vizemeistertitel mehr als verdient! Bleibt weiter am Ball und kämpft genauso wie in dieser Saison weiter! Gratulation! Vielen Dank auch zum Abschluss der Saison an alle Eltern, Geschwister und Zuschauer, die uns in dieser Saison unterstützt haben. Ihr habt das Team zu jedem Sieg angefeuert und die Mädels von Mal zu Mal, egal wie weit die Strecken auch waren, begleitet und mit ihnen gefeiert und gelitten. Dafür ein riesengroßes Dankeschön!

Die Sieger der Herzen: Rena Keller (Tor), Jasmin El Bery, Johanna Röckel, Melissa Gailing, Chiara Keil, Marissa Baier, Amelie Ungerer, Penelope Herbey, Julia Erbers, Julia Grimm, Kim Fischer, Joline Gosson, Mattea Limbach, Sina Ladenburger, Jule Lauterwasser und Noemy Groß

Kommentar verfassen

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert! Einen Beitrag verfassen