wD-Jugend: Weibliche D-Jugend gewinnt den Weibertreu-Cup 2017


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Am vergangenen Samstag waren unsere Mädels zu Gast beim Weibertreu-Cup in Weinsberg.

Bereits in der Gruppenphase trafen wir auf die starke SG Neckar / Kocher. Wir hatten uns viel vorgenommen und alles in überragender Manier umgesetzt. Gegen unser schnelles Kombinationsspiel war kein Kraut gewachsen. Auch die im Training einstudierten Varianten über unsere Kreisläuferinnen Lena und Sarah wurden super umgesetzt – wir gewannen mit 12:5 (bei 12 Minuten Spielzeit!). Auch im 2. Gruppenspiel gegen Heuchelberg  war der Gegner chancenlos, wir gewannen mit 12:4 und waren somit im Halbfinale gegen die SG Hohenlohe. Unsere Mädels wirbelten weiter und zogen mit einem 9:0 ins Endspiel ein – hier wartete bereits wie beim Auftaktspiel die SG Neckar / Kocher. Der Gegner war natürlich heiß auf eine Revanche und legte los wie die Feuerwehr. Neckarsulm führte mit 2:1 und 3:2. Aber auch dieser Rückstand, wurde nach anfänglicher Nervosität schnell aufgeholt und durch Tore von Maja Härle, Lara Däuble und Lena Siebet schnell in eine Führung umgewandelt. Marie Stahr im Tor der SG war in der Schlussphase der Partie nicht mehr zu überwinden und somit holten sich unsere Wirbelwinde mit 10:5 den verdienten Turniersieg.

Ganz großer Handball Mädels – großes Kompliment! Alles was wir uns vorgenommen hatten wurde erfolgreich umgesetzt!! Die Bezirks-Qualifikation nächste Woche kann kommen. Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Turniersieg.

Es spielten:

Marie Stahr im Tor, Lara Däuble, Maja Härle, Lena Siebert, Lena Stahr, Sarah Schmidinger, Anna Kürschner, Ümi Koc, Lea Thierer und Mia Barth.

Trainerteam:

Marc Däuble und Elena Koch