mC-Jugend: C2 mit dem ersten Sommerundenspieltag


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Am vergangenen Samstag startete die neuformierte männliche C2-Jugend mit der Sommerrunde in die Saison. Ausgetragen wurden die Spiele in Leingarten bei der SG Heuchelberg. Mit insgesamt neun Spielern machten wir uns auf die Reise. Verstärkt durch Eyck und Conrad aus der D-Jugend ging es zuerst gegen die TSG Heilbronn.  Die Jungs aus Heilbronn waren unseren Truppe körperlich wie auch spielerisch stark überlegen und somit war die Mannschaft schon von Anfang an etwas demotiviert. Immer wieder bot sich eine Lücke die unsere Jungs auch nutzen konnten, doch viele Fehler im Aufbauspiel wurden von der TSG mit Kontern bestraft. Somit mussten wir uns am Ende mit 9:22 geschlagen geben.

Direkt im Anschluss mussten wir wieder ran. Diesmal stand der HC Bad Wimpfen auf der anderen Seite. Die Mannschaft war noch ausgepowert und kaputt vom ersten Spiel, da es bestimmt 30 Grad in der Halle hatte. Doch im Spiel ließen sie sich davon nichts mehr anmerken. Mit einer sehr guten Anfangsphase und vor allem dank eines gut aufgelegten Adrian, konnte der Vorsprung von 3-4 Toren dauerhaft gehalten werden. Am Ende stand somit ein verdientes 10:13 auf der Anzeigetafel.

Im letzten Spiel standen uns das Team der SG Heuchelberg 2 gegenüber. Dieses Spiel war gleichzeitig das Entscheidungsspiel, um den 2. Platz. Durch einige unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters gegen unsere Mannschaft ließen die Jungs sehr früh die Köpfe hängen und verloren immer mehr die Lust am Spiel. Trotzdem  war das Spiel noch sehr eng, aber wir konnten den 2-3 Tore Vorsprung der Heuchelberger nie aufholen. So mussten wir uns leider mit 8:11 geschlagen geben und somit den 2. Platz an Heuchelberg abgeben. Ein herzliches Dankeschön geht an Conrad und Eyck die uns Tatkräftig unterstützt haben und sich gut eingebracht haben.

Jetzt heißt es im Training weiter auf die positiven Phasen des Spieltages aufzubauen und vor allem die Abwehrleistung zu verbessern.

Es spielten: Marco Gansky (Tor), Louis Bollschweiler, Lasse Sotzny, Adrian Merlitz, Tom Trui, Nick Haiber, Eyck Lamminger, Luca Merz, Conrad Hauser