Sommercamp 2017:  WILD BOY Felix Lobedank erneut dabei


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Nach Joscha Ritterbach (FA Göppingen) und Selina Kalmbach (Neckarsulmer Sport-Union) hat nun ein weiterer aktueller Spieler der DKB-Handball Bundesliga sein Kommen zugesichert. Linkshand Felix Lobedank vom TVB 1898 Stuttgart wird am 7. September 2017 mit den NachwuchshandballerInnen beim Sommercamp „Trainieren mit Profis“ in Beilstein arbeiten.

Der 33-jährige gebürtige Bamberger musste beim überraschenden 29:27 Auftaktsieg der WILD BOYS gegen die MT Melsungen leider noch verletzungsbedingt von der Bank zuschauen, da er nach seinem Achillessehnenriss noch längere Zeit ausfallen wird. Dennoch gehört er nun bereits zum zweiten Mal zum Trainerteam der Campreihe, was Macher Edwin Gahai natürlich freut: „Mit Felix Lobedank können wir die Erwartungen unserer TeilnehmerInnen, die mit Profis trainieren wollen, erneut in allen Punkten erfüllen. Das wird mit Sicherheit wieder ein Höhepunkt, auf den sich nicht nur der Nachwuchs, sondern auch die Organisatoren der SG Schozach-Bottwartal freuen.“

Der Rückraumspieler begann seine aktive Karriere beim TV Coburg-Ketschendorf. Danach wechselte er zum damaligen Regionalligisten HSC Coburg. 2005 führte sein Weg zum damaligen Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten. Mit der Mannschaft wurde er in der Saison 2005/2006 Meister und stieg mit ihr in die 1. Bundesliga auf. Später war er für das HBL All-Star Game 2010 nominiert. Im Sommer 2011 unterschrieb Felix Lobedank einen Vertrag beim Ligarivalen Frisch Auf Göppingen. Mit Göppingen gewann er 2012 den EHF-Pokal. Seit der Saison 2016/17 spielt er für den TVB 1898 Stuttgart in der DKB Handball Bundesliga. (Foto: Quelle: http://tvb1898.de/teams/bundesliga/)