Handball-WM: „Frauen im Handball“ – Forum von HVW und DHB am WM-Standort Bietigheim-Bissingen


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

„Frauen im Handball“ überschreiben Handballverband Württemberg (HVW) und Deutscher Handballbund das Frauen-Forum, zu dem sie für Freitag, 8. Dezember, 14 bis 16 Uhr, in das Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen bitten. Eingebettet in die Programmplanungen ist der Besuch der Vorrundenspiele der Frauen-WM Tschechische Republik vs. Ungarn und Norwegen vs. Schweden in der EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen. Anmeldeschluss ist am 24. November.

Inhaltlich gestalten das Frauen-Forum Jennifer Kettemann, Geschäftsführerin der Rhein-Neckar-Löwen, Marielle Bohm, ehemalige Nationalspielerin und aktuell Trainerin der DHB-Juniorinnen, sowie Aylin Bok, Spielerin der SG BBM Bietigheim, U-18 Vizeweltmeisterin und junges Trainertalent im Handballverband Württemberg.

Komplettiert wird die Gruppe der Gesprächspartnerinnen von Moderatorin Ilka Korn, Vorsitzende des Verbandsausschusses Frauen im Handballverband Württemberg, durch Christine Haaser, ehemaliges Präsidiumsmitglied im Handballverband Württemberg und Mitglied der Frauen-Kommission des Deutschen Handballbundes, die IHF-und EHF- Schiedsrichterinnen Tanja Schilha und Maike Merz sowie Maren Baumbach, ehemalige Nationalspielerin und WM-Botschafterin des HVW.

http://www.hvw-online.org/frauen-wm-2017/rahmenprogramm/dhb-frauenforum/