Herren 3:  Drittes Spiel, dritter Sieg.


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Am vergangenen Samstag ging es für uns zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Lauffen.
Bereits in den ersten Spielminuten zeigte sich deutlich dass unsere größte Schwäche nach wie vor die Abwehr ist. Wir schafften es leider zu keinem Zeitpunkt des Spiels uns in der Abwehr für die im Angriff kombinationsreich herausgespielten Torerfolge zu belohnen. Es ging auf beiden Seiten Schlag auf Schlag, und so konnten wir uns bis kurz vor Spielende zu keiner Zeit mit mehr als zwei Toren absetzen. Zwar war gefühlt immer Luft nach oben vorhanden, doch leider fehlt da noch ein wenig die nötige Konzentration im Angriff und Aggressivität in der Abwehr. Bei aller Selbstkritik muss man aber lobend hervorheben dass wir wieder einmal die Spieleinsätze relativ gleichmäßig verteilen konnten ohne großartige Leistungsschwankungen akzeptieren zu müssen. Fast alle Spieler konnten sich mehrmals in die Torschützenliste eintragen lassen und jeder kämpfte für seinen Nebenmann im Abwehrverband. Auch Neuzugang Lucas Stöffler konnte sich durch eine überragende Leistung in der Abwehr erstmals einbringen.
Letzt endlich Markierte Manuel Kraft nach Ablauf der regulären Spielzeit per sieben Meter Strafwurf erfolgreich den Endstand von 31:35 aus Sicht der Gastgeber.
Am kommenden Sonntag spielen wir in Beilstein um 18 Uhr gegen die TSG Heilbronn 2 und hoffen auf die nächsten 2 Punkte.

Es spielten:Hannes Maichle(im Tor), Marvin Neser(3), Tobias Maurer(1), Nicolas Eschbach(4), Florian Ölschläger(2), Lucas Stöffler, Manuel Kraft(2/1), Marc Schütz(6/5), Kai Arnold(5), Stefan Kleinbach(2), Sascha Kübler(7), Leopold Vogel(3/2)