Herren 2: Ausbaufähige Leistung in Pfedelbach


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

HSG Hohenlohe 2 – SG Schozach-Bottwartal 2 am 18. 11. 2017

Am 18. 11. fuhr die zweite Mannschaft nach Pfedelbach zur HSG Hohenlohe 2. In der Tabelle war die HSG hinter unserer zweiten Mannschaft platziert, insofern war man optimistisch gestimmt zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Das Spiel startete relativ ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich auf mehr als zwei Tore absetzen. Die Gastgeber konnten zur Halbzeit eine Führung von einem Tor verbuchen und es stand 11:10.
In der zweiten Halbzeit war es ein ähnliches hin und her, doch in der 43. Minute konnten unsere Jungs erstmals eine 3 Tore Führung zum 14:17 durch Daniel Bonsjak erzielen. Man blieb dann auch bis kurz vor Ende in Führung, als die Gastgeber sechs Sekunden vor Schluss den Ausgleichstreffer durch einen Konter erzielen konnten.
Alles in allem haben die Jungs kein schlechtes Spiel abgeliefert und die Abwehr hat definitiv gestimmt. Tatsächlich war diesmal der Angriff ausbaufähig.

Am Samstag geht es für die Jungs Zuhause in Abstatt gegen den SV Obrigheim.

Es spielten:Jan Oßmann, Dominik Salles (Beide TW) Daniel Bosnjak 2; Felix Linder; Yannick Mistele 4; Michael Krahl; Malte Fortwingel; Cedric Ziegler 8 2/2; Jonas Keller 7; Nicolas Eschbach; Rainer Ladwig; Tim Voelkel 1; Tim Kübler 1
Trainer: Markus Hönig