Herren 2: Reserve gewinnt Heimspiel gegen Obrigheim


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SGSB 2 – SV Germania Obrigheim 39:34

Am Samstag den 25. 11. kam der Tabellenführer der Bezirksklasse nach Abstatt. An diesem Abend konnte man also nur als Gewinner vom Feld gehen. In der Wildeckhalle spielte man schon immer stark auf, und somit ging man auch optimistisch in das Spiel gegen den erstplatzierten. Gleich zu beginn konnte man sich auf 5:1 absetzten, wurde allerdings in der 19. Minute beim 9:10 erstmals überholt. Dieser Spielstand blieb aber auch die einzige Führung der Gäste. Mit einem 17:16 klingelte es zur Halbzeit.

Unsere Jungs kamen wach aus der Kabine und setzten sich durch drei Tore in Folge von Jonas Keller auf 22:18 ab. Die Gäste schafften in der 45. Minute nochmals den Ausgleich zum 26:26 doch konnten diesen nicht ausbauen. Ab diesem Zeitpunkt gab unsere junge zweite Mannschaft die Führung nicht mehr aus der Hand und gewann das Spiel mit einem verdienten 39:34. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Sieg einer sehr guten Mannschaftsleistung im Angriff, wie auch in der Abwehr zu verdanken war.

Ein Dank geht auch an die vielen Zuschauer, die die Wildeckhalle mal wieder zum Kochen gebracht, und damit zum wichtigen Sieg beigetragen haben.

Am 09. 12. 2017 geht es um 20 Uhr in Gronau gegen die SG Bad Mergentheim (aktuell dritter Platz).

Es spielten: Robin Ziegler, Jan Oßman (beide TW), Felix Linder (4), Yannick Mistele (5), Malte Fortwingel, Cedric Ziegler (7), Jonas Keller (8), Pascal Mühlegg (1), Nicolas Eschbach, Luca Schmid (7), Deniz Dogan (1), Tim Völkel (5), Tim Kübler (1)

Trainer: Markus Hönig