Starker Auftritt unserer weiblichen D-Jugend!


Veröffentlicht am von Nancy Kübler.

Am Samstag empfing unsere wD die SG Heuchelberg in der Wildeckhalle Abstatt.

Nach einer kurzen „Abtastphase“ eröffnete Lara in der 4. Min den Torreigen zum 1:0. Jetzt war unsere Pressdeckung voll da und es gelang immer wieder früh Bälle abzufangen und einfache Tore zu erzielen. In der 10. Minute führten unsere Mädels bereits mit 9:3, was die Gästetrainerin zu einer Auszeit zwang. Wir nahmen uns jetzt vor, unsere einstudierten Abläufe umzusetzen und das gelang von nun an überragend. Das Tempo wurde noch mehr angezogen. Schön herausgespielte Tore waren die Folge. Unsere Kreisläuferrinnen wurden ein ums andere Mal freigespielt. Die Außen liefen ein und erzielten wunderbare Treffer. Bis zum Seitenwechsel war mit 19:8 bereits die Vorentscheidung gefallen.

 

Jetzt nicht nachlassen und 20 Minuten Vollgas – das war die Vorgabe in der Kabine. Und die Zuschauer in der gut besuchten Wildeckhalle hatte ihren Spaß an unseren Jungpanthern. Was unserer Mädels im 2. Durchgang auf das Feld zauberten war allen Ehren wert. Traumhafte Tempogegenstöße, wunderschöne Körpertäuschungen, tolle Doppelpässe – Handballherz was willst du mehr. Letztendlich stand ein ungefährdeter 43:15 Heimerfolg auf der Anzeigentafel. 6. Spiel, 6. Sieg. Weiter so Badgirls!

Bis zum 16.12.17 heißt es jetzt trainieren, trainieren, trainieren. Wir wollen uns noch weiter verbessern und dann im letzten Spiel des Jahres bei der JSG Neckar / Kocher den nächsten Sieg holen. Anpfiff ist um 14:20 Uhr in der Pichterichhalle.

Es spielten:

Marie Stahr im Tor, Mia Barth (2), Lara Däuble (13), Lena Siebert (3), Maja Härle (11), Sarah Schmidinger (1), Lena Stahr (3), Lea Thierer (1), Joelina Kübler (9).

Trainer Marc Däuble