Trainingslager der weiblichen D-Jugend war ein voller Erfolg!


Veröffentlicht am von Nancy Kübler.

Am 19.11.17 war es endlich soweit. Die Vorfreude war riesig und die Erwartungen wurden noch übertroffen. In Kooperation mit der weiblichen D-Jugend der SG Weinstadt fand am Sonntag ein Trainingslager statt, das es in sich hatte. 20 hoch motivierte, talentierte Handballmädels trafen in der Wildeckhalle aufeinander und alle durften den ganzen Tag tun, was sie am liebsten tun – HANDBALLSPIELEN!

Das Trainerteam Thomas Schott (SG Weinstadt) sowie Elena Koch und Marc Däuble (SG Scho/Bott) überlegten sich anspruchsvolle Übungen, die unsere Mädels weiterbringen. So standen drei Trainingseinheiten auf der Agenda. Angefangen wurde mit einer schweißtreibenden Einheit, „Umschaltspiel und Tempogegenstöße“, danach ging es 75 Minuten lang um das Timing beim „Sperre – Absetzen“ und später folgte eine Einheit mit Koordinations- und Kräftigungsübungen.

Unsere Torhüterinnen hatten die Ehre, den ganzen Tag über von Jasmin Szota von unserer 1. Damenmannschaft trainiert zu werden – vielen Dank Jasi!

Außerdem waren Sarah Kreh und Janina Spieth, ebenfalls von unseren 1. Damen zu Gast und gaben unseren Mädels Tipps und Tricks mit auf den Weg – vielen Dank dass ihr da wart!

In den Pausen wurden die Kinder mit Obst, Gemüse, Kuchen, belegten Brötchen und Müsliriegeln versorgt. Es wurde viel gelacht, über Handball philosophiert und sich ausgetauscht. Außerdem wurde ein Wurfkraftwettbewerb durchgeführt, bei dem alle viel Spaß hatten – Joelina gewann mit sage und schreibe 71 km/h!!

Das Spiel Scho/Bott gegen Weinstadt durfte am Ende natürlich nicht fehlen, das Ergebnis war hier Nebensache. Ziel war, neu erlerntes umzusetzen, Abwehrformationen zu testen und einfach Spaß zu haben.

Nach ausgiebigem Duschen wurden alle Kinder und Eltern mit Pizza versorgt.

Vielen Dank an alle Helfer dieser hoffentlich nicht einmaligen Aktion! Wir sind bereits auf der Suche nach dem nächsten Termin…