wD-Jugend: Dritter Spieltag der weiblichen D-Jugend 2


Veröffentlicht am von Tobias Naumann.

Am vergangenen Sonntag ging es für das Bezirksklasseteam der weiblichen D-Jugend zum Spieltag nach Mosbach. Im ersten Spiel gegen die Mädels vom SpG Walldürn starteten wir konzentriert in die Partie und konnten bis zur neunten Minute ein 1:4 Vorsprung erzielen. Durch zu viele Abspiel- bzw. technische Fehler unsererseits kamen die Mädels von der SpG Walldürn Tor um Tor ran und konnten zur Halbzeit mit 5:4 in Führung gehen. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter mit der zweiten Halbzeit mit der Devise mehr Laufbereitschaft und mit einfachen Doppelpässen zum Torerfolg zu kommen. Leider verlief die zweite Halbzeit nicht ganz wie wir es uns vorgenommen hatten. Über ein 6:4/6:5/7:6 kämpften wir uns nochmal ran doch die Kräfte ließen uns dann zu schnell im Stich so dass wir uns mit einem 13:8 geschlagen geben mussten.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Heimmannschaft des TV Mosbach wobei schon klar war das das kein leichtes Spiel werden würde. Die Mädels des TV Mosbach waren uns körperlich sehr überlegen und trotz einer super aufgelegten Aljin im Tor die einige Torschüsse vereitelte fanden wir nicht wirklich ins Spiel. Zu wenig Bewegung im Angriff sowie zu ungenaue Torwürfe ergaben einen Halbzeitstand von 13:2. Trotz des Rückstandes wollten wir nicht aufgeben und versuchten unser bestes in den kommenden 15 Minuten den Spielstand zu verringern. Leider ohne Erfolg somit mussten wir uns am Ende mit einem 23:3 geschlagen geben.

Nun heißt es die Köpfe nicht hängen lassen sonder fleißig weiter trainieren damit wir am nächsten Spieltag den 27.01.2018 in Hardheim die 4 Punkte mit nach Hause nehmen.

Es spielten: Aljin Hannan (Tor), Jessica Anderson, Tessa Bollschweiler, Anna Kürschner, Veliana Petkova, Linda Seelos, Larissa Wickenhauser, Jana Mochmann, Jasmin Karle, Jessica Wendel