Herren 2: Sieg gegen den Tabellendritten aus Bad Mergentheim


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Vergangenen Samstag ging es für unsere Jungs um 20:00 Uhr in Gronau gegen die SG Bad Mergentheim. Der Gegner aus Bad Mergentheim war gut in die Saison gestartet und lag einen Platz vor uns auf dem 3. Rang und zeigte somit, dass er nicht unterschätzt werden darf.
Unsere Jungs gingen von Anfang an hochkonzentriert in die Partie und starteten auf Augenhöhe mit den Gästen. Nach dem der gegnerische Halblinke drei, der ersten vier Tore erzielte, beschloss Trainer Markus Hönig, ihn in die Manndeckung zu nehmen. Dies funktionierte hervorragend und die Gäste mussten sich darauf einstellen, ohne ihn auszukommen. Die Partie verlief Anfangs sehr ausgeglichen auch wenn unsere Jungs immer mit ein bis zwei Toren in Führung blieben. So ging man mit einem 17:15 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit startete ähnlich. Keine Mannschaft konnte sich absetzten und Robin Ziegler im Tor bewahrte den 2. Herren immer einen kleinen Vorsprung auf die Gäste. Mit der Zeit konnten sich unsere Jungs Tor für Tor absetzten. Durch einige schöne Spielzüge und Konter wurde dann Vorsprung dann ausgebaut. So stand es in der 55. Minute dann 28:23. Ab diesem Zeitpunkt war deutlich, dass es schwer wird dieses Spiel noch aus der Hand zu geben. Unsere Jungs spielten das Spiel weiter konzentriert herunter und konnten das Spiel so mit 32:26 für sich entscheiden. Somit ist man in der Tabelle nun auf Rang 3 gerutscht.
Nächste Woche kommt das nächste schwere Spiel auf die Herren 2 zu. Am Samstagabend spielen sie um 20:00 in Willsbach gegen den TSV Willsbach, die bis zu diesem Wochenende punktgleich mit den Herren 2 auf Platz 4 waren. Dort gilt es vor Weihnachten nochmal alles zu geben.

Es spielten: Robin Ziegler, Jan Oßmann (beide Tor), Daniel Bošnjak (2), Felix Linder (5), Yannik Mistele (2), Yanis Heinz (6), Cedric Ziegler (6), Michael Krahl, Jonas Keller (4), Pascal Mühlegg (1), Nicolas Eschbach (3), Deniz Dogan (1), Tim Voelkel (2), Markus Hönig (Trainer)