Vorschau: SGSB-Frauen zur Prime Time am Samstag in Beilstein – Männer auswärts in Bietigheim


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Nach dem 27:33 bei der SG O’/U’hausen ist das Team von Michael Stettner weiter ungeschlagen Tabellenführer in der Württembergliga Nord der Frauen. Am kommenden Samstag wird, wenn alles normal läuft, diese Serie nicht reißen, denn der Ligafavorit empfängt in der Beilsteiner Langhanshalle den SV Hohenacker-Neustadt. Die Mannschaft um Trainerin Britta Volz muss sich momentan immer noch mit dem Thema Abstieg beschäftigen und es wird mit Sicherheit utopisch, gerade beim Tabellenführer weitere Punkte im Kamp gegen den Abstieg zu holen. Die Rollen sind vor dem Spiel also klar verteilt und hinzu kommt, dass die SGSB-Frauen zur Prime Time, um 20 Uhr ihr Spiel austragen können. So werden zahlreiche Zuschauer nach den Weihnachtsmarktbesuchen im Umland den Weg in die Halle unterm Langhans finden.

Für unsere erste Männermannschaft geht es am Samstag nach Bietigheim-Bissingen. Bereits um 17 Uhr misst sich das Team von Trainer Tobias Klisch mit der Bundesligareserve der SG BBM Bietigheim, die mit 9:15 eher im unteren Drittel der Tabelle rangieren. Vom Tabellenbild ist die SG der Favorit, aber in Bietigheim zu bestehen, erwies sich in den letzten Jahren immer als problematisch. Die Mannschaft sollte aber mit ihrem Potenzial in der Lage sein, dieses Mal die Punkte einzufahren und die Pause vom letzten Wochenende tat der Mannschaft sicher gut um in der Halle am Viadukt in die Vollen zu gehen.

Der Abschluss des Handballjahres 2017 findet für die Damen dann am 19. Dezember um 20:30 Uhr mit dem Pokalspiel beim Landesligisten HB Ludwigsburg statt.
Die Herren beenden das Jahr 2017 mit dem Heimspiel am 23. Dezember, um 20:00 Uhr gegen den TSF Ditzingen. Mit einem Sieg nimmt man sicherlich den Schwung mit ins Neue Jahr und kann dann nochmals alle Kräfte bündeln. Im Anschluss an die Partie wollen wir gemeinsam mit allen Fans und unseren Mannschaften den Ausklang des Handballjahres 2017 feiern.

Also zuerst Handball schauen und dann gemeinsam feiern.

Zum Abschluss wollen wir allen SGSBlern, Fans, Gönnern, Sponsoren, Helfern, Zuschauern, Eltern, Unterstützern und und und ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2018 wünschen. Wir möchten allen Danke sagen und freuen uns auf viele gemeinsame Begegnungen im neuen Jahr.

P.S. Wer vom 4. Bis 6. Januar nichts vor hat, kann gerne auf einen Kaffee beim Wintercamp vorbeikommen. Wer helfen möchte einfach eine E-Mail an vorstand@sg-schozach-bottwartal.de schreiben.