Herren 2: Enttäuschendes Unentschieden gegen den Drittletzten ETSV Lauda


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Vergangenen Samstag ging es für unsere Herren 2 in das weit entfernte Lauda. Mit dem klaren Ziel einen Sieg einzufahren, war den Jungs klar, dass sie von Anfang an alles geben mussten. Die zwei Mannschaften starteten sehr ausgeglichen in die Partie. Nach der 9. Minute stand es 4:4. Unsere Herren 2 hatten anfangs noch Probleme mit dem Harzfreien Ball zu Recht zu kommen und so passierten einige Fehler im Angriff jedoch konnten unsere Jungs immer die Führung mit ein bis zwei Toren behalten. Das Spiel lief sehr ausgeglichen und unsere Jungs konnten sich bis zur Halbzeit einen kleinen Vorsprung von drei Toren beim 11:14 sichern. Nach der Halbzeit Ansprache, wo deutlich wurde, dass man nun nicht nachlassen darf, probierten unsere Jungs den Vorsprung weiter auszubauen. Doch in der Abwehr wurde nun viel zu nachlässig agiert und so kamen die Gastgeber vom ESTV Lauda immer näher und das mit zu leichten Toren. Unsere Herren 2 konnten sich in der 41. Minute zwar noch einmal auf 20:16 absetzten jedoch schrumpfte der Vorsprung ab diesem Zeitpunkt. So konnte Lauda in der 50. Minute erstmals auf 22:22 ausgleichen und die Partie war wieder offen. In einer sehr hektischen Schlussphase konnte keine der Mannschaften deutlich Akzente setzten und so wurde immer wieder ausgeglichen. Der ESTV Lauda hatte nach der regulären Spielzeit noch einen direkten Freiwurf der zum Glück nur an den Pfosten ging und so war der Endstand von 29:29 sicher.
Die Jungs hätten auf jeden Fall einen Sieg einfahren müssen um so weiter an der Tabellenspitze zu bleiben.

Am 04.02 geht es gegen den Tabellenersten aus Lauffen-Neipperg den man im Hinspiel schlagen konnte.