Es dankt der Vorstand der SG Schozach -Bottwartal


Veröffentlicht am von Nancy Kübler.

Auch in diesem Jahr vesorgten die Handballer der SG bei 5 Veranstaltungen die Gäste des Theaterstückes im VZ. Etwa 350 Gäste pro Veranstaltung strömten bei Einlass in die Halle und wollten bedient werden.
Wie immer waren die Schnitzel und der selbstgemachte Kartoffelsalat der Renner, sodass viele fleißige Hände nötig waren um die Speisen vorzubereiten und um diese mit den Getränken an den Tisch zu bringen

Von morgens bis spät in die Nacht sind je 45 Helfer am Start. Ob in der Küche oder an den Ausgabewägen, ob beim Einkauf oder beim Kartoffelschälen,  beim Soße kochen oder Salat richten …alle machten einen riesen Job.

Wie beim Theater, haben auch wir uns mit einer neuen Personalie verstärkt: Mit Erwin Hellwig, einem alten Handballerkameraden, haben wir uns einen Koch mit in die Küche genommen, der die Soße zaubert und in der Küche über die Abläufe wacht.

Bedanken möchten wir uns bei allen die geholfen haben. Es ist zwar immer harte Arbeit, aber es macht auch richtig Spaß mit euch Freunden und Handballern zu arbeiten!! Wir sind halt mehr als ein Verein!

Ein ganz besonderer Dank gilt denen, die 3, 4 oder sogar bei allen 5 Veranstaltungen tatkräftig unterstützt haben.

…“So liebe Leit“.. wenn ihr das 2019 hört, dann sind auch die Handballer nicht weit.

Es dankt

der Vorstand der SG Schozach -Bottwartal