Ostercamp 2018: Lukas Köder ist am Samstag Gasttrainer beim Ostercamp


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Am letzten Tag des Ostercamps 2018 können die Organisatoren der SG einen weiteren neuen Trainer begrüßen. Lukas Köder vom Drittligisten HC Oppenweiler Backnang wird am zweiten Trainingsstandort, Wildeckhalle Abstatt, mit den Panthern 4 trainieren. Der 21-jährige Inhaber der C-Lizenz Ballsport für Kinder & Jugendliche begann beim TSV Willsbach mit dem Handball spielen. Er gehörte den HVW-Auswahlteams an und spielte für die SG BBM Bietigheim in der A-Jugend-Bundesliga. Mit der männlichen Jugend des Jahrgangs 1996 gewann er für den HVW den Länderpokal 2013. Vor dem Wechsel zum HCOB sammelte er beim TSV Weinsberg erste Erfahrungen bei den Aktiven und entwickelte sich beim damaligen Aufsteiger in die BWOL und Spitzenreiter der Württembergliga zu einem Leistungsträger. Nun gibt der 1,79 m Handballer, der beim HCOB auf der rechten Außenposition spielt, bei der Campreihe “Trainieren mit Profis” sein Debüt als Trainer.