Weibliche A- Jugend 1. Platz bei BWOL Quali-Runde

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

1. Platz bei BWOL Quali-Runde sichert Teilnahme auf HVW-Ebene.

3 Siege in 3 Spielen. Das ist die beeindruckende Bilanz der weiblichen A-Jugend bei der 1. BWOL Qualirunde in Balingen.
Mit diesem Ergebnis spielt die Mannschaft in der nächsten Saison sicher auf HVW Ebene und hat nächstes Wochenende sogar die Chance sich für die höchste Spielklasse BWOL zu qualifizieren.

Das Unternehmen HVW-Ebene begann letzten Sonntag um 8 Uhr morgens als die Mannschaft mit 20 Fans mit einem Fanbus in Richtung Balingen losfuhr. Nach einer halbstündigen Frühstückspause trafen wir um 10:45 Uhr in Balingen ein

Erster Gegner an diesem Tag waren unsere Nachbarn aus Neckarsulm.
Sehr konzentriert und motiviert ging die SG bereits nach 5 Minuten mit 5 zu 1 in Führung. Leider war die Mannschaft um Trainer Michael Stettner und Jörg Bauer spielerisch noch nicht auf dem Platz so dass Neckarulm bis zur Halbzeit wieder auf 1 Tor heran kam.
In der zweiten Halbzeit ließ die SG dem Gegner jedoch keine Chance. In allen Belangen überlegen zog die SG angeführt von einer sehr starken Sabrina Kalmbach zum Endstand von 16 zu 8 davon.

Im zweiten Spiel traf die A-Jugend mit der JSG Balingen-Weilstetten auf den stärksten Gegner in der Gruppe. Die Heimmannschaft verfügt über ein großes spielerisches Potenzial. Schnell ging die JSG mit 2 zu 0 in Führung. Mit großem Kampf konnte aber das Spiel bis zur Halbzeit auf 4 zu 5 für die SG gedreht werden. Der Beginn der zweiten Halbzeit war viel versprechend. In Minute 20 war der Vorsprung auf 4 Tore angewachsen. Jedoch eine Vielzahl von umstrittenen Entscheidungen der Schiedsrichter machten das Spiel noch mal spannend. Teilweise mit nur 4 Spielerinnen auf dem Feld konnte das Spiel letztendlich mit 12 zu 10 gewonnen werden. Die Abwehr mit Hanna in Tor waren der Garant für diesen wichtigen Sieg..

Die ersten 15 Minuten gegen die SG Teck waren die Schwächsten an diesem Tag. Der Halbzeitstand von 5 zu 5 gegen einen Gegner der am Ende des Tages kein Spiel gewinnen konnte sprach Bände. 4 starke Aktionen von Katrin Kraft, Mara Bubeck und Lisa Kümmerlen am Anfang der zweiten Halbzeit ebneten aber schnell den Weg zum Sieg. Beim Stand von 12 zu 6 war das Spiel entschieden und plätscherte bis zum Endergebnis von 15 zu 11 vor sich hin.

Die Freude über den 1. Platz war riesengroß und die Busfahrt zurück nach Beilstein war feucht fröhlich.

Vielen Dank an alle mitgereisten Zuschauer für die Unterstützung. Dieser Erfolg ist mit Euer Erfolg. Dank auch an Andi, Bettina für die Hilfe und Martin fürs fahren.
Das Größte Lob gilt jedoch unserer Mannschaft. Für die gezeigte Leistung an diesem Tag und die letzten Wochen im Training !!! Es hat sich mal wieder gelohnt das wir uns so oft in der Halle sehen müssen 

Der einzige Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Steffi. Bei einer Abwehraktion riss sich Steffi 2 Bänder und wird voraussichtlich die nächsten Wochen ausfallen.

Nächstes Wochenende spielt die A-Jugend in der letzten Qualirunde um den Einzug in die höchste Spielklasse. Die besten 8 Mannschaften in Württemberg kämpfen in 2 Gruppen um insgesamt 4 BWOL Plätze. Weitere Informationen folgen auf der Homepage.

In Balingen erfolgreich waren: Hanna und Viola ( im Tor ), Sabrina Kalmbach, Katrin Kraft, Lisa Kümmerlen, Steffi Wolf, Lena Frank, Mara Bubeck, Katrin Genth, Sophie Ocker, Anina Tudisco, Nina Büche, Franziska Kraft, Sara Großhans sowie alle in der Halle anwesenden Fans.