Nun ist das halbe Dutzend voll…

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

SG Bottwartal meldet eine 4. Herrenmannschaft und nimmt nun am Spielbetrieb der Aktiven mit 6 Mannschaften teil. Dass die Resonanz auf den Zusammenschluss von Gronau und Beilstein gut sein wird, hatten sich die Verantwortlichen gedacht, aber dass er überwältigend sein wird, nein, das haben nicht einmal die Kühnsten gedacht.

Der Zulauf von ehemaligen Spielern, die in anderen Vereinen gespielt haben, Spieler die Ihre Karriere schon beendet haben, Spieler, die in der Versenkung verschwunden waren und zurückkehrende Studenten haben die Verantwortlichen dazu bewogen, eine weitere Männermannschaft, die Herren 4, für den Spielbetrieb zu meldet.

Wahrlich in letzter Sekunde konnte dies den Bezirksverantwortlichen gemeldet werden. Die Spielklasse wird die Kreisliga C sein – die unterste Klasse, aber dann hat man seine Ziele auf jeden Fall vor sich und kann mit ziemlicher Sicherheit zuerst einen Aufstieg feiern bevor man sich mit dem Thema Abstieg beschäftigen muss.

Nach den Sommerferien ist dann Mittwochabends ab 20:30 Uhr Trainingsbetrieb in Gronau. Dort teilen sich die Herren 4 dann die Halle mit den Damen und Herren 3 vom SKV Oberstenfeld. Gewiss ist die Trainingssituation nicht optimal, zumal die Senioren auch noch mit dabei sind. Alle Spieler der Herren 4 können selbstverständlich auch die Trainingseinheiten der Herren 2 und 3 besuchen.

generic viagra