Zum vierten Mal in Folge spielt die SG Bottwartal die Qualifikation zur HVW Ebene

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

„Es hat fast schon Tradition, zum vierten Mal in Folge spielen wir um die besten Plätze im HVW“, so ein sichtlich gelöster Trainer Bauer nach dem 2. Platz der Bezirksqualifikation der weiblichen A Jugend und dem knapp verpassten Bezirksmeistertitel. Dieser Platz berechtigt zur Teilnahme an den Ausspielungen für die Baden-Württemberg Oberliga und Württembergliga. „Noch ist alles drin“, ergänzt Michael Stettner freudig und lässt den Blick schon nach vorn schweifen, „mit den gezeigten Leistungen in den beiden entscheidenden Spielen gegen Großbottwar und dem Bundesliganachwuchs aus Bietigheim ist uns nicht Bange.“ Bange machen gilt auch nicht, werden doch die Mädels aus Gronau und Beilstein durch einen Fantross von 40 Leuten begleitet und mit Sicherheit auch lautstark angefeuert.

Am 13. Juni ist es dann soweit: um 08:00 Uhr fährt der Fanbus mit der Mannschaft vom Stadthallenparkplatz in Beilstein weg (wer noch mit möchte, kann gerne vorbeikommen, die Kosten belaufen sich auf EUR 15 inkl. 1 Getränk und Frühstück) und das Abenteuer HVW Quali beginnt. Gegner in Balingen werden die Mannschaften Neckarsulmer Sportunion, SG Teck und die heimischen Mädels der JSG Balingen-Weilstetten sein.

Oil it What’s cute. I’d turned assume are canadian pharmacy online styling it right so and are Mason.