EURO-Test in der Arena Gronau – 16 Spielerinnen auf dem Sprung in den A Kader

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Exakt 32 Spielerinnen bittet Bundestrainer Rainer Osmann zum doppelten EURO-Test. Derzeit stehen Handballerinnen des A und B Kaders der deutschen Handballnationalmannschaft auf dem Prüfstand für die Europameisterschaft vom 07. bis 19. Dezember in Dänemark sowie Norwegen. Die 16-köpfige A Mannschaft weilt vom 19. – 27. September beim GF World Cup in Aarhus und der ebenfalls 16-köpfige B Kader vom 22 bis 26. September in der Sportschule Bartholomä. In diesem Zuge bestreitet das B Team vier Trainingseinheiten und drei Härtetests gegen die Bundesligisten VfL Sindelfingen und TPSG Frisch Auf Göppingen.

Erleben Sie Spitzenhandball vom Feinsten. Eines der Testspiele findet am 25. September 2010 in der Arena Gronau statt. „Es freut uns, dass wir mit der Austragung des Spiels VFL Sindelfingen gegen die B Nationalmannschaft beauftragt wurden. Man merkt, dass die Handballbundesliga-Veranstaltungen der vergangenen Jahre sich doch sehr positiv herumgesprochen haben“, so SG Vorstand Andreas Gramsch. Möglich machten dies die guten Kontakte, die seit Jahren der Förderverein Handball SG Bottwartal zu den Verantwortlichen im Spitzenhandball unterhält und pflegt. „Ohne diese Kontakte ist es schwer, ein solches Spiel an Land zu ziehen, es steckt doch viel Arbeit in der Organisation“, so Fördervereinsboss Michael Gramsch.

Nach dem nicht optimalen Start des VFL Sindelfingen kommen die Vergleiche gegen die B Nationalmannschaft gerade zur rechten Zeit. So können doch Abläufe nochmals einstudiert und gefestigt werden. Denn nur mit einer optimalen Vorbereitung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist das Ziel Play Offs des VFL in dieser Runde erreichbar.

Neben der SG Bottwartal Trainerin und ehemaligen Nationalspielerin Marielle Bohm kommt es auch wieder zu einem Wiedersehen mit der jungen Großbottwarerin Kathrin Fischer. Aber auch Nadine Härdter, Maren Baumbach, Jasmin Ott, Milena Rösler, Ina Grossmann, Christina Ackermann, Marcella Deen, Verena Breidert, Cassandra Engel, Annika Kuhlmann, Ronja Grabowski, Iris Cartarius und Silke Meier kennen die Gepflogenheiten bei der SG Bottwartal, waren Sie doch erst vor Monatsfrist beim Vorbereitungsturnier in der Beilsteiner Langhanshalle zu Gast. SG Vorstand Ottmar Großhans meint lachend, „es wird auch wieder Nudeln mit Tomatensauce geben“. Das hatten sich die Spielerinnen beim Vorbereitungsturnier gewünscht und es wurde prompt serviert. Mit dem ehemaligen Nationaltrainer Dago Leukefeld kann die SG einen weiteren Förderer und Unterstützer in der Halle in Gronau begrüßen. „Dago und auch Marielle sind ein Teil unseres Jugendkonzeptes“, so Edwin Gahai, verantwortlich für den Jugendbereich bei der SG.

In der von Juniorinnen-Bundestrainer Andreas Schwabe und Wieland Schmidt betreuten B-Auswahl stehen nicht nur junge Talente wie Marlene Zapf und Nele Kurzke – auch Linkshänderin Nora Reiche meldet sich nach zwei Kreuzbandrissen zurück. Mit Sara Walzik (SG BBM Bietigheim) und Katrin Schröder (TPSG Frisch Auf Göppingen) stehen zwei Spielerinnen aus dem Süden in Gronau auf dem Feld.
Bevor am 24. November die unmittelbare EM-Vorbereitung beginnt, sind noch zwei Kurzlehrgänge in Kamen-Kaiserau (3. bis 6. Oktober) und Rotenburg an der Fulda (31. Oktober bis 3. November) geplant. Bis es aber soweit ist, stehen harte Trainingseinheiten und die Vorbereitungsspiele an.
Leistung zählt. „Aus dem Kreis der zurzeit nominierten Spielerinnen wird sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Mannschaft für die EM zusammensetzen”, sagt Bundestrainer Osmann. Neben den Spielerinnen des A Kaders können sich auch einige der Spielerinnen aus dem B Kader berechtigte Hoffnungen auf den Sprung zur Euro machen.

Das Spiel in der Arena in Gronau wird am 25. September 2010 um 15:00 Uhr angepfiffen. Hallenöffnung ist ab 14:00 Uhr. Der Eintritt für dieses Handballspitzenspiel beträgt für Zuschauer ab 16 Jahre EUR 3 und für Fans unter 16 Jahre EUR 1,50. 30% der Einnahmen spendet die SG Bottwartal Handballjugend an das Trinkwasserprojekt Amazonien von Herrn Streicher. Es gibt in diesem Fall keinen Vorverkauf, sondern nur Tickets an der Tageskasse.

Hier das Aufgebot der deutschen B-Nationalmannschaft:
Krause (Buxtehuder SV), Nele Kurzke (Frankfurter HC), Sara Walzik (SG BBM Bietigheim), Elisabeth Garcia Almendaris (TSV Bayer 04 Leverkusen), Mandy Hering (Frankfurter HC), Jana Stapelfeldt (Buxtehuder SV), Nadja Nadgornaja (Thüringer HC), Ania Rösler (HC Leipzig), Randy Bülau (Buxtehuder SV), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC), Katrin Schröder (TPSG Frisch Auf Göppingen), Luisa Schulze (HC Leipzig), Marlene Zapf (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kira Eickhoff (Frankfurter HC), Friederike Gubernatis (Frankfurter HC) und Nora Reiche (Thüringer HC)
Andreas Schwabe (Juniorinnen-Bundestrainer) und Wieland Schmidt (Juniorinnen-Bundestrainer)

Hier das Aufgebot des VFL Sindelfingen:
Jasmin Ott, Milena Rösler, Kathrin Fischer, Ina Grossmann, Christina Ackermann, Maren Baumbach, Nadine Härdter, Marcella Deen, Verena Breidert, Cassandra Engel, Annika Kuhlmann, Ronja Grabowski, Marielle Bohm, Iris Cartarius und Silke Meier
Peter Klotz (Sportlicher Leiter), Dago Leukefeld (Trainer) und Dr. Uli Dober (Mannschaftsarzt)