wA-Jugend: SC Korb – SGB 21:26 (7:13)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Überragende Abwehr der Garant für Auswärtssieg in Korb

Auch im zweiten Spiel der jungen Saison geht die weibliche A-Jugend der SG Bottwartal als Sieger vom Platz.
Das Team um Trainergespann Michael Stettner und Jörg Bauer ging motiviert und angespannt zugleich in das erste Auswärtsspiel in Korb. War die Mannschaft doch gewarnt durch den hohen Auftaktsieg des SC Korb in Schwieberdingen.
Zudem konnten neben der verletzten Mara auch Aninna und Viola nicht in Korb dabei sein
.

Die ersten 10 Minuten verliefen ohne große Vorkommnisse. Beide Mannschaften erzielten leichte Tore und der Gegner aus Korb konnte sich durch Unkonzentriertheiten der SG mit 6 zu 4 ein wenig absetzen.
Danach schien ein Ruck durch die Mannschaft zu gehen. Es folgten 20 Minuten die in Punkto Abwehrarbeit hervorragend waren. Konsequent wurden taktische Vorgaben umgesetzt und die Abwehr um Torhüterin Hanna ließ nur noch 1 Tor bis zur Pause zu.
Im Angriff wurde die kompakt stehende Abwehr von Korb mit Spielzügen auseinander gezogen, so dass die SG mit einer 7 zu 13 Führung in die Kabine gehen konnte.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Gestützt auf einer starken Abwehr konnte die weibliche A-Jugend Ihren Vorsprung auf 10 zu 19 in der 40 min. erhöhen.
Nach einem kurzen Durchhänger beim 14 zu 20 war die Partie in der 50 Minute entschieden. Gesichert mit einem 14 zu 23 Vorsprung plätscherte das Spiel die letzten Minuten vor sich hin.
Leider schlichen sich dadurch einige technische Fehler ein und Korb konnte auf das Endergebnis auf 21 zu 26 korrigieren.

Das Ergebnis erscheint leistungsgerecht da die Mannschaft der SG am Samstag die bessere Mannschaft auf dem Platz war.

Mit 4:0 Punkten nach 2 Spielen steht das Team auf dem Platz an der Sonne.
Die Luft dort oben ist dünn, doch gewöhnen könnte man sich daran.
Der Oktober wird Aufschluss darüber geben wo die Reise der A-Jugend hin führt.

Das nächste Spiel findet am Samstag den 09 Oktober um 13 Uhr in Böblingen statt.
Gegner ist der Bundesliganachwuchs des VFL Sindelfingen die unter der Spielgemeinschaft JSG Böblingen/Sindelfingen antreten.

Es spielten
Hanna Kümmerlen ( im Tor ), Katrin Kraft (1), Lisa Kümmerlen (4), Sabrina Kalmbach (7), Steffi Wolf ( 11/4 ), Franziska Kraft (1), Sophie Ocker, Carina Kalmbach, Lena Frank (2), Kathrin Genth, und Nina Büche