wC-Jugend: HSG Freiberg/Benningen/Hoheneck – SGB 21:34 (10:10)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Weibliche C-Jugend der SG Bottwartal holt mit einem 34:21-Sieg bei der HSG Freiberg-Benningen-Hoheneck erste Auswärtspunkte in der Bezirksliga

Am vergangenen Sonntag trat die weibliche C-Jugend der SG Bottwartal zu ihrem dritten Spiel der Bezirksliga in Benningen an. Nach einem in der Anfangsphase umkämpften Spiel setzte sich mit zunehmender Spieldauer das druckvollere Angriffsspiel der SG Bottwartal durch. Nach 50 Spielminuten stand schließlich ein souveräner 34:21-Auswärtssieg der Bottwartaler Mädchen, bei dem sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

In weiten Teilen der ersten Spielhälfte sah es zunächst nicht nach einem deutlichen Sieg der SG Bottwartal aus. Zu sehr ließ man den Mädchen der HSG vor dem eigenen Tor Spielräume, so dass sie immer wieder über Einlaufaktionen oder schnelle Konter zu einfachen Toren kamen. Im Angriff allerdings entwickelten die Bottwartalerinnen von der ersten Spielminute an ein sehr druckvolles Spiel und erspielten sich auf allen Positionen gute Einwurfmöglichkeiten. Und auch vom 7-Meter-Punkt zeigte man sich dieses Mal viel nervenstärker. Ob harte Würfe oder gefühlvolle Heber, fast alle Strafwürfe waren diesmal eine sichere Sache für die SGB. So konnten sich die Mädchen aus dem Bottwartal bis kurz vor Ende der 1. Hälfte und einem 10:10 Zwischenstand nie mehr als mit 2 Toren von ihrem Gegner absetzen. Nach und nach verbesserte sich allerdings das Abwehrverhalten der SGB, so dass mit einem kleinen Zwischenspurt am Ende der 1. Spielhälfte eine 14:10 Führung herausgeworfen werden konnte.
Nach dem Seitenwechsel dominierten die Spielerinnen aus dem Bottwartal mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch eine nun schnellere und aufmerksamere Abwehr und weiterhin sehenswerte Angriffsaktionen, die Torerfolge auf allen Positionen erbrachten, steuerte man über die Zwischenstände von 18:13 und 24:15 einem in der zweiten Hälfte nie gefährdeten 34:21-Sieg entgegen und brachte der HSG Freiberg-Benningen-Hoheneck die ersten Niederlage bei.
Erfreulich waren am Ende insbesondere das druckvolle Angriffsspiel, die Torgefährlichkeit auf allen Positionen, das konzentrierter Abwehrverhalten über weite Strecken der zweiten Hälfte und der Teamgeist der Mannschaft. Alles Punkte, die positive nach vorne blicken lassen. Schon am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft um 13.30 Uhr in der heimischen Langhanshalle gegen den SV Kornwestheim an und freut sich auf viele Zuschauer.

Für die weibliche C-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:
Jiska Sussek (TW), Isabel Mangold, Jana Gahai, Carina Rupp, Elisabeth Schweizer, Ilka Sussek, Kathrin Banisz, Theresa Vogel, Sophie Eschbach, Viviane Kremer