mA-Jugend: SGB – TSG Backnang 32:26 (13:11)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Die Heimspielpremiere in der Arena zu Gronau hat die männliche A-Jugend durch einen verdienten 32:26 Sieg gegen die TSG Backnang mit Erfolg gemeistert. Gegen den erwartetet starken Gegner entwickelte sich in der 1. Hälfte ein Spiel auf Augenhöhe zwischen den beiden Mannschaften. Die Jungs der SG Bottwartal fanden durch die vorgezogene Deckung der Backnanger und das Fehlen des verletzten Kreisläufers Ertan Mala nicht zu ihrem gewohnten Kombinationsspiel, alle Tore mussten durch Einzelaktionen erarbeitet werden. Die Abwehr zeigte sich gegenüber dem Spiel in Eglosheim deutlich verbessert, es würde mit der nötigen Einstellung und Härte verteidigt. Sebastian Kreisel im Tor konnte sich mehrfach auszeichnen, dies lag sicherlich nicht nur an seinem neuen Suspensorium, sondern auch an der Trainingseinstellung in der vergangenen Woche. Die letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff gehörten Jonas Bahmann der mit zwei sehenswerten Rückraumtoren den Zwischenstand von 13:11 für die SG Bottwartal heraus warf. Bedauerlicherweise hielt sich Jones dann in der 2 Hälfte mit der ihm eigenen vornehmen, netten Art beim Abschluss wieder zurück und überließ seinen Mitspielern die Freude am Torjubel. Die Spieler der TSG Backnang gaben nicht auf und kämpften sich bis zur 46. Minute wieder heran und gingen mit 20:21 in Führung. Nun zog Gerhard Doll die grüne Karte und es wurde in der Auszeit durch einige Umstellungen die Weiche für den SG-Express auf Sieg gestellt. In den letzten Minuten des Spieles wurden mit dem nötigen kämpferischen Einsatz und Siegeswillen der TSG Backnang ihre Grenzen aufgezeigt und das Spiel mit 32:26 Toren sicher gewonnen.

Tor: Sebastian Kreisel, Tobias Rieker
Feld: Patrick Waschulewski 2, Pascal Illg 9/4, Robin Kretschmar 10, Michael Krahl, Marius Mörsel 8, Björn Wölfl, Tobias Naumann 1, Jonas Bahmann 2, David Kreisel, Christian Fein, Mario Knapp.
Betreuer: Gerhard Doll, Dietmar Deuring
Zeitnehmer: Markus Genth

Am Sonntag den 14.11.2010 um 15.15 Uhr findet das nächste Heimspiel in der Langhanshalle, Beilstein gegen den SV Salamander Kornwestheim 2 statt.