wC-Jugend: TSG Backnang – SGB 19:30 (11:13)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Weibliche C-Jugend der SG Bottwartal erspielt sich bei der TSG Backnang einen 30:19-Sieg in der Bezirksliga

Am vergangenen Sonntag trat die weibliche C-Jugend der SG Bottwartal zu ihrem dritten Auswärtsspiel der Bezirksliga in Backnang an. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten in der Anfangsphase des Spiels erspielten sich die Mädchen der SG Bottwartal mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung vor allem in der zweiten Spielhälfte einen hochverdienten 30:19-Sieg.

Nach fast vier Wochen Spielpause und die unnötige Heimniederlage gegen den SV Salamander Kornwestheim im Hinterkopf fuhren die SG-Mädchen mit sehr viel Respekt vor dem Gegner zum Auswärtsspiel nach Backnang. Zu Beginn der Partie wirkte sich diese mentale Blockade auch sehr negativ auf das Spiel der Bottwartalerinnen aus. In der Abwehr stimmten die Absprachen nicht, oft stand man falsch zu den Gegenspielerinnen, so dass die TSG Backnang mehrfach über Kreis und Rückraum zu einfachen Torerfolgen kam. Im Angriff mangelte es an Druck und Risikobereitschaft, und bei erfolgsversprechenden Einwurfmöglichkeiten standen oft der Torpfosten oder die gute Backnanger Torfrau einem Torerfolg im Wege. So rannte die SG Bottwartal ständig einem zwei bis drei Torerückstand hinterher, ohne Aussicht Spiel und Gegner in den Griff zu bekommen.
Nach einer Auszeit in der 11. Minute beim Stand von 5:8 für Backnang, fassten die Bottwartalerinnen neuen Mut und besannen sich auf ihr eigenes Können. Über die Zwischenstände 7:9 und 10:10 erspielte man sich eine 13:11 Pausenführung.
Nach dem Seitenwechsel dominierten die Spielerinnen aus dem Bottwartal mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch eine schnelle, auf Ballgewinn ausgerichtete Abwehr konnten zahlreiche Konter erfolgreich abgeschlossen werden. Mit einem sehr druckvollen Angriffsspiel, das Torerfolge auf allen Positionen erbrachte, steuerte man letztlich über die Zwischenstände von 16:13 und 23:13 einem in der zweiten Hälfte nie gefährdeten 30:19-Sieg entgegen.
Erfreulich war am Ende insbesondere, dass die Mannschaft sich nach einer mutlosen und schwachen Anfangsphase auf die eigenen Möglichkeiten besonnen hat, vor allem in der zweiten Halbzeit in Angriff und Abwehr sehr flexibel agierte und damit dem Gegner den Schneid abkaufen konnte. So können nun die Mädchen der SG Bottwartal mit großem Selbstvertrauen zuversichtlich dem Lokalderby gegen den SKV Oberstenfeld am Sonntag, den 28.11. um 15.00 Uhr in Beilstein entgegensehen und freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

Für die weibliche C-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:
Jiska Sussek (TW), Isabel Mangold, Jana Gahai, Carina Rupp, Elisabeth Schweizer, Ilka Sussek, Kathrin Banisz, Theresa Vogel, Sophie Eschbach, Lara Knödler