Damen 1: TSV Bönnigheim 2 – SGB 13:21 (5:12)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Pflichtsieg der SG Damen

Gegen den Tabellenletzten der Bezirksliga TSV Bönnigheim 0:28 Punkte war man sich im Lager der SG bereits von Spielbeginn an klar, das man nur mit einem Sieg die Heimreise ins Bottwartal antreten durfte.
Nach den Ausfällen zu diesem Spiel von Franziska Waldenberger (Studium), Kerstin Pöschel (Urlaub), Katharina Vogel, Heidi Salles und Leonie Maier (verletzt) stand man vor der Partie mit sieben Feldspielerinnen und ohne Torwart da.
So musste man sich bereits im Vorfeld der Partie nach Mitspielerinnen Ausschau halten. Hier wurde man auch mit den beiden Torleuten Patrizia Portza und Elke Kopf, sowie mit den Feldspielerinnen Lisa Könninger und Melanie Binder fündig. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für eure Unterstützung. Dennoch gelang es unseren Damen von der ersten Spielminute an dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Sie vermochten somit bis zur Halbzeit einen 7 Tore Vorsprung heraus werfen. Hätte man sogar die bis dahin so genannten 100% Chancen besser genutzt, hätte es noch besser ausgesehen.
Im festen Glauben dieses Spiel nicht verlieren zu können ließen es die Damen im Abschnitt zwei etwas gemächlicher angehen. Auf diese Weise ermöglichten sie den Gastgeberinnen das ein um andere leicht erzielte Tor. Der Sieg war aber im ganzen Spielverlauf nie gefährdet. Letzten Endes konnten sich die SG Damen mit einem sicheren 13:21 Tore Sieg durchsetzen.

Es spielten:
TW P.Portza, TW E. Kopf, K.Stöckel 1, J.Könninger 12, L. Könninger, R.Weller 3, N. Ahrndt 1, L. Waldenberger 3, A. Binder 1, E. Fein, M. Binder