Herren 3: TSF Ditzingen 2 – SGB25:33 (8:16)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Einen verdienten Erfolg bei der TSF Ditzingen 2 verbuchte die „Dritte“ der SG Bottwartal. Unser Team war von Beginn an die klar dominierende Mannschaft. Sowohl im Angriff, als auch im Abwehrverhalten spielte man äußerst konzentriert und ließ den Gastgebern keine Chance. So erzielten die Bottwartäler in den ersten 30 Minuten Tor um Tor und gingen mit einem klaren 16:8 Vorsprung in die Kabine. Nach dieser klaren Pausenführung schien alles auf einen deutlichen Erfolg hinaus zu laufen. Doch die 2. Hälfte verlief anders: Auf Seiten der SG vermisste man die Konzentration – sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff. Die Gastgeber kamen dadurch etwas besser ins Spiel und konnten die Partie weitgehend offen gestalten. Am klaren Erfolg gab es jedoch nichts mehr zu rütteln.

Spielfilm: 0:2, 1:4, 2:7, 5:11, 6:15, 8:16; 10:17, 12:20, 14:22, 16:23, 18:28, 21:30, 23:32, 25:33;
Die SG 3 spielte in Ditzingen mit: Oliver Mutter und Heiko Brosi im Tor — Dominik Helber (3/2), Alexander Schwarz (6), Janosch Winkler (2), Christian Oettinger (5/2), Michael Layer (2), Stefan Hermann, Benjamin Koch (2), Michael Theiss (3), Tobias Endres (5), Alexander Winter (5);

MÄNNER – Vorschau:
Am kommenden Samstag, 12. Februar 2011 – 20.00 Uhr muss die Ridiger-Truppe zu Hause gegen den TSV Oberriexingen ran. Beim Hinspiel im Oktober letzten Jahres gab es eine 29:31 Niederlage. Hierbei ist Revanche angesagt ! Die Mannschaft des TSV Oberriexingen ist mit 22:10 Punkten 4. der Kreisliga A, während die SG Bottwartal 3 weiterhin den „Platz an der Sonne“ innehat – 26:4 Punkte. Diesen Platz will die Mannschaft durch einen Erfolg untermauern !

Samstag, 12. Februar 2011 – 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle in Gronau, Heimspiel gegen TSV Oberriexingen