wC-Jugend: SGB 2 – SG Oßweil / Pattonville II (2 : 4) 7 : 6

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Weibl. C-Jugend Spieltag in Weissach

Bei diesem Spiel trafen die beiden Ersten der Tabelle aufeinander. Beide Mannschaften waren vor diesem Spiel ungeschlagen. Oßweil / Pattonville hatte 15 : 1 Punkte und die SG Bottwartal 14 : 2 Punkte.

Nach konzentriertem Beginn lag die SG Bottwartal mit 2 : 0 in Front. Im weiteren Verlauf ging die Mannschaft sehr fahrlässig mit ihren Chancen um. Dadurch kam die Spielgemeinschaft aus Ludwigsburg immer besser ins Spiel und erzielte den 2 :2 Ausgleich. Die Spielerinnen aus dem Bottwartal wurden immer nervöser und leisteten sich immer mehr Ballverluste. So kam was kommen musste. Bis zur Halbzeitpause ging Oßweil / Pattonville mit 2 : 4 in Führung. Im zweiten Abschnitt änderte sich zunächst nichts. Bis Mitte der zweiten Halbzeit gelang der SG Bottwartal nicht ein einziger Wurf aufs gegnerische Tor. Der Gegner nutzte dies und zog auf 2 : 6 davon. Als alles verloren schien erinnerte sich die Mannschaft an ihre Stärken und kämpfte um jeden Ball. Ab diesem Moment war Denise Bauer im Tor nicht mehr zu überwinden. Im Angriff zeigte nun Johanna Hägele welches Durchsetzungsvermögen sie haben kann. Mit zwei schnellen Toren verkürzte die SG auf 4 : 6. Jetzt war die Nervosität auf einmal auf Oßweiler Seite, welche die Bottwartälerinnen 2 Minuten vor Schluss zum 6 :6 nutzten. 90 Sekunden vor Schluss gelang der vielumjubelte 7 : 6 Führungstreffer. So lagen noch einige bange Sekunden vor den Spielerinnen der SG Bottwartal, die aber mit Glück und Geschick überstanden wurden. Somit wurde die Tabellenführung übernommen und der Staffelsieg stand fast fest.

SG Weissach – SG Bottwartal II (2 : 7) 6 : 14

Um den Staffelsieg sicher zu stellen brauchte die SG Bottwartal noch einen Punkt.

Aber die Mannschaft zeigte von Anfang an, dass sie nicht gewillt war noch einen Punkt abzugeben. Bald lagen die Bottwartälerinnen mit 0 : 4 in Front. Erst jetzt gelang Weissach ihr erstes Tor zum 1 : 4. Bei diesem Spiel zeigte das Team eine geschlossene Mannschaftsleistung und erhöhte bis zur Halbzeit auf 2 : 7. Und auch in der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft zunächst sehr konzentriert und erhöhte weiter. Erst zum Ende des Spiels schlich sich dann, im Gefühl des sicheren Sieges, die eine oder andere Unkonzentriertheit ein. Dies änderte aber nichts mehr am deutlichen 6 : 14 Sieg und dem endgültigen Staffelsieg für die SG Bottwartal II. Erfreulich war auch, dass sich bei diesem Spiel, fast jede Spielerin in die Torschützenliste eintragen konnte.

Es spielten: Denise Bauer (TW), Viviane Kremer, Viola Kremer, Aline Rampmaier, Lara Knödler, Leona Licina, Hanna Strauch, Rebecca Wahl, Johanna Hägele, Lena Niederdorfer, Azra Toplutepe, Julia Menner, Sarah Kröner.