An die Eltern der Jugendspielerinnen und -spieler der SG Bottwartal

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Liebe Eltern,
ein erstes gemeinsames Jahr der Handballabteilungen des TSV Gronau und der TGV Beilstein geht mit der Spielrunde 2010/11 zu Ende. Die E- und D-Jugend haben bereits ihren Spielbetrieb abgeschlossen. Die anderen Mannschaften stehen noch vor einem letzten Spiel oder einer Endrundenteilnahme. Mitte April 2011 beginnt bereits die Qualifikationsrunde für den HVW-Spielbetrieb, gefolgt von der Sommerrunde des Bezirkes. Ab dem 28.03. gelten die neuen Trainingszeiten und Mannschaftseinteilungen in den neuen Jahrgängen. (Entsprechende Informationen haben Ihre Kinder bereits über die Trainerinnen und Trainer erhalten. Sie finden diese Informationen auch auf der Homepage der SG Bottwartal www.sg-bottwartal.de).

Im ersten Jahr Ihres Bestehens wurde die SG Bottwartal bereits mehrfach ausgezeichnet: Förderpreis der Region Stuttgart, Ehrenpreis für hervorragende Jugendarbeit des Handballbezirkes Enz-Murr und vor kurzem der Lotto-Sportjugend-Förderpreis. Diese Anerkennungen unserer Jugendarbeit bestätigen unseren eingeschlagenen Weg und sind uns Verpflichtung für die Zukunft.

Neu zu Beginn des Jahres 2011 ist eine Kooperation mit Medizinern und Physiotherapeuten um eine umfassende sportmedizinische Betreuung unserer Jugendspielerinnen und -spieler sicher zu stellen. Ebenfalls neu ist eine Kooperation mit dem Herzog-Christoph-Gymnasium Beilstein hinsichtlich der Einrichtung einer Sportklasse 5 und einer weiteren sportlichen Profilierung der Schule. Unter Steffen Sotzny wird es ab April an jedem Montag von 18.00 – 19.00 Uhr für alle Jugendtorhüter ein spezielles Torwarttraining geben (MZH). Außerdem werden wir das Fördertraining am Dienstag in verschiedene Altersbereiche trennen (17.00-17.45 Uhr E/D, 17.45-18.30 D/C in der LHH).

Allen Jugendmannschaften stehen für die neue Spielrunde motivierte Trainerinnen und Trainer zur Verfügung, die wir kontinuierlich intern fortbilden (Trainerfortbildungen mit dem ehemalige Frauen-Nationaltrainer und Bundesligatrainer Dago Leukefeld). Alle Mannschaften werden auch weiterhin durch unseren sportlichen Koordinator Hans-Dieter Helber im Training besucht und die Trainer beraten. Die Umsetzung unserer Rahmentrainingspläne, die den einzelnen Altersbereichen die Inhalte vorgeben, läuft weiter.

Persönlich und auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ressorts Jugend der SG Bottwartal bedanke ich mich für Ihre Unterstützung und ihr Vertrauen in der abgelaufenen Spielrunde und wünsche uns allen ein gesundes und erfolgreiches Sportjahr 2011/12.

Mit freundlichen Grüßen

Edwin Gahai, Leiter Ressort Jugend der SG Bottwartal

jfdghjhthit45