Damen 2: TV-Tamm – SG Bottwartal 2 (11:12)  21:19

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Die Gäste gingen sehr konzentriert ins Spiel und holten sich eine 0:2 Führung. Dieser 2 Tore Abstand blieb bis zum Zwischenstand von 6:8 bestehen. Hier gelang es der SG, vor den Augen eines einzigen Fans, auf drei Tore Abstand zu erhöhen. Beim Stande von 7:10 für die Gäste aus dem Bottwartal konnten diese zwei Angriffsaktionen nicht erfolgreich abschließen. Tamm nutzte dies sofort und verkürzte auf 9:10. Im weiteren Spielverlauf erhöhten die Gäste zweimal auf zwei Tore. Doch jeweils im Gegenzug verkürzten die Gastgeber wieder. So wurde beim Stande von 11 : 12 die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit änderte sich bis zum 12:13 nichts. Bei diesem Stand gelangen Tamm zwei Tore in Folge und lag damit beim 14:13 erstmals vorne. Die SG Bottwartal wirkte danach aber wieder hochkonzentriert und holte sich beim 14:15 die Führung zurück. Die Mannschaft konnte dies auf 2 Tore ausbauen zum 15:17. Dieser Abstand hielt dann bis zum 17:19. In der Endphase des Spiels konnten die Gäste, obwohl einige hochkarätige Chancen vorhanden waren, keine Tore mehr erzielen. Und so kam was kommen musste. Tamm erzielte noch vier Tore und gewann das Spiel mit 21:19.

Es spielten: Patrizia Porta (TW), Tina Steiner (3), Manuela Dammann (1), Steffi Greiner (3), Melanie Binder (8/1), Inge Mössner, Yvonne Wolf, Claudia Rust, Kathrin Slowik, Franziska Kraft (2), Sophie Ocker, Ramona Dammann (2/2)

jfdghjhthit45