HVW: 1. HVW-Sichtung am 10.04. und 17.04.2011

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Jahrgang weiblich 1999, männlich 1998

Wie bereits letztes Jahr, so haben sich auch für 2011 zur Ausrichtung die TuS Metzingen für die HVW-Sichtung „Süd“ sowie der TV Möglingen für „Nord“ zur Verfügung gestellt.

Am 10.04.2011 steht die Sichtung „Süd“ in Metzingen, Sportzentrum Ösch, an. Dort treffen die Mannschaften der Bezirke aus Achalm-Nagold, Bodensee-Donau, Neckar-Zollern und Stauferland aufeinander.

Eine Woche später, am 17.04.2011, findet dann die Sichtung „Nord“ in der Stadion- und Sonnenbrunnenhalle statt. Hierzu fahren die Mannschaften der Bezirke aus Enz-Murr, Esslingen-Teck, Heilbronn-Franken und Rems-Stuttgart nach Möglingen an.

Es ist folgender Ablauf geplant:

09:45 Uhr Einweisung der Stationsbetreuer, selbstständiges Aufwärmen der Mannschaften
10:00 Uhr Begrüßung (Vorstellung der Tests / Info über Ablauf der Sichtung)
10:15 Uhr Beginn der Leistungsüberprüfung (Tests) und Abnahme der Körperfinalhöhe
11:30 Uhr Grundspiele
12:00 – 13:45 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Beginn des Handballturniers (Spielzeit 2 x 10min)
gegen 16:30 Uhr Siegerehrung

Test 1 wird ein Sprinttest auf 30 Meter sein.
Bei Test 2 wird die relative Sprunghöhe ermittelt.
Test 3 ist unbekannt und wird erst bei der Sichtung vorgestellt.

Bei den Grundspielen wird auf beiden Hallenhälften mit jeweils 10 Angriffe gespielt.

Beide Ausrichter haben für mitgereiste Eltern, Geschwister, Fans usf. neben kaltem / warmem

jfdghjhthit45