mA-Jugend: Qualifikationsrunde 2011

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

ie SG Bottwartal – Nachwuchshandballer gewannen zum Auftakt des Qualifikationsturniers in Oppenweiler mit 16:14 gegen den TV Großsachsenheim. Im nächsten Spiel gegen den TV Oppenweiler konnte in der ersten Spielhälfte längere Zeit eine Führung gegen den Favoriten gehalten werden. Dann aber setzten sich die großgewachsenen Spieler des TVO besser durch und nutzen die technischen Unzulänglichkeiten im Angriff der SG Bottwartal aus und kamen durch Tempogegenstöße zu leichten Toren zum Endstand von 13:24 Toren. Diese deutliche Niederlage war nicht gut für die Motivation unserer Jungs, die ohne Pause anschließend gegen den SKV Oberstenfeld antreten durften. Die aufopferungsvoll kämpfenden Jungs der SG konnten noch zehn Minuten mithalten bis zum Stand von 3:3 Toren, dann schwanden die Kräfte sichtlich und es lief im Angriff und in der Abwehr nicht mehr viel zusammen, Endstand 6:19. Das Oberstenfeld nicht noch zu einem höheren Sieg kam lag einzig an den beiden starken Torhütern Sebastian Kreisel und Tobias Rieker die durch sehenswerte Paraden und Reaktionen einige sehr gute Einschussmöglichkeiten vereitelten.
Nun geht es weiter im Training die Grundlagen zu schaffen, um über die Sommerrunde den angestrebten Platz für die Bezirksliga zu erreichen.
Es hat sich bei diesem Qualiturnier gezeigt, dass die aus den Jahrgängen 93,94,95 bestehende Mannschaft auf einem sehr guten Weg ist dieses Ziel zu erreichen.

Tor: Sebastian Kreisel, Tobias Rieker
Feld: Mario Knapp 4, Pascal Illg 9, Jona Sussek 1, Marius Reichle 3, Daniel Zeitler 4, Rene Kretschmar 4, Kevin Zimmermann 1, Tobias Naumann 1, Peter Strohl, Patrick Klusch 8.
Betreuer: Gerhard Doll, Dietmar Deuring, Michael Krah

jfdghjhthit45