mA-Jugend: Endspieltag der Bezirksliga Sommerrunde

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Der Endspieltag der Bezirksliga in der Sommerrunde fand am 02/07/2011 in Möglingen statt. Dies war die letzte Möglichkeit für unsere Jungs sich für die kommende Hallenrunde für die Bezirksliga zu qualifizieren. Zur Vorbereitung wurde am Freitag noch ein Trainingslager durchgeführt mit Mannschaftsbesprechung und Abendessen in der Traube in Gronau. Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an die Wirtin Martina Pfitzer für das tolle Essen und das Verständnis für unsere nicht üppig gefüllte Mannschaftskasse.

Im ersten Spiel gegen die HG Steinheim/Kleinbottwar ging es bereits um alles. Der Verlierer konnte nur noch um Platz 4 bis 6 spielen und war aus dem Rennen um den begehrten Platz in der Bezirksliga. Zu nervös und überhastet gestalte sich der Spielaufbau unserer Jungs, dann kam noch eine gehörige Portion Pech beim Torwurf dazu und das Spiel ging deutlich mit 8:17 Toren verloren.
Die Platzierungsspiele gegen den TV Vaihingen (21:17) und TV Möglingen (19:13) wurden gewonnen, es wurde das Minimalziel der 4.Platz in der Sommerrunde erreicht.
Das die Bezirksliga nicht erreicht wurde für die kommende Hallenrunde, stellt kein Beinbruch für das Team dar. Die teilweise noch bei der B-Jugend spielberechtigten Jungs und die im ersten Jahr zur A-Jugend gekommen Spieler werden mit den drei alten Hasen zusammen, ein gewichtiges Wort bei der Vergabe des Meistertitels in der Bezirksklasse mitsprechen.

Tor:
Simon Kori, Sebastian Kreisel
Feld:
Pascal Illg 9, Jona Sussek 4, Marius Reichle, Rene Kretschmar 13, Tobias Naumann 5, Kevin Zimmermann 7, Max Niederdorfer, David Kreisel 2, Peter Strohl, Patrick Klusch 7.
Betreuer:
Gerhard Doll, Michael Krahl