Herren2: SG Bottwartal 2 : TSV Bönnigheim 2 30:17 (17:5)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Nach langer Vorbereitung der SG Bottwartal 2 stand am Samstag nun das erste Punktspiel der neuen Saison  gegen die Reserve des TSV Bönnigheim an.

Die neu zusammengesetzte Mannschaft  mit einem neuen Trainer wollte nun beweisen, dass das Training, vor allem das Abwehrtraining,  sich gegen den TSV auszahlt. So begann die Partie für die Bottwartäler sehr einseitig,  man ließ keine klaren Torschüsse zu und bestrafte jeden Angriffsfehler mit einem Kontertor. Nach 12 Minuten gelang  den  Bönnigheimern ihr erster Treffer zum 8:1. Nach kurzer Flaute erhöhte man das Ergebnis bis zum Pausentee auf 17: 5.

Mit dem Anpfiff zur zweiten Spielhälfte ging die konsequente Abwehrarbeit weiter. So baute die SG  ihre Führung auf 16 Tore aus. Ab der 50. Minute kam auf Grund des klaren Zwischenstandes ein wenig der Schlendrian in die Mannschaft der Reserve der  SG Bottwartal. Endstand war dann ein hochverdientes 30: 17.

Nun gilt es den Schwung ins nächste Spiel mitzunehmen um ein positives Ergebnis aus Aldingen ins Bottwartal Heim zubringen.  Das erste Auswärtsspiel  findet am Samstag,  24.09.2011, um 20.30 Uhr, in der Sporthalle Bildungszentrum Aldingen  statt.

Es spielten und kämpften:  Mike Ringle (Tor), Dominik Salles (Tor), Michael Salwat (7), Michael Pichl, Tom Kircher (2), Jonas Bertsch (2), Malte Barz (2), Martin Dittel (1), Robin Kretschmer (4), Lars Salles (1), Michael Rieker (7/2), Benjamin Koch (2), Alexander Schwarz (2), Bernhard Rode,  Stefan Kleinbach n.e., Stefan Ringle n.e., Trainer Silvio Korn