wC-Jugend: SG Bottwartal 2 – TV Oppenweiler (14:7) 21:13

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Nachdem die weibliche C – Jugend von Freitag bis Samstagnachmittag  in Ludwigsburg im Trainingslager weilte, fuhr die C2 direkt von Ludwigsburg zum Spiel nach Bönnigheim. Dort traf man auf den TV Oppenweiler. Da man nicht wusste wo man steht ging man mit gemischten Gefühlen ins Spiel.

Gleich beim ersten Angriff gelang der SG das 1:0. In der Folgezeit gelang Oppenweiler der 1:1 Ausgleichstreffer. Doch die Mannschaft setzte die im Trainingslager geübte 3:2:1 Abwehr vortrefflich um. Jana Neser und Lena Herrmann auf den Aussenpositionen und Romy Pfitzer  auf der Einser Postion die zum ersten Mal dort spielten machten ihre Sache hervorragend. Von Minute zu Minute wurde die Abwehr immer besser. Und Nadine Naumann die vorher noch nie im Tor stand wurde immer sicherer und krönte ihre Leistung mit einem gehaltenen Siebenmeter Strafwurf. Geführt von Vivian Kremer und Sophie Eschbach setzte sich die Mannschaft aus dem Bottwartal auf 10:2 ab. Oppenweiler verkürzte kurzzeitig auf 10:4. Mit einem weiteren Zwischenspurt zog die Spielgemeinschaft wieder auf 13:4 davon. Nun versuchte es Oppenweiler mit einer engen Deckung gegen Vivian Kremer. Den nun größer werdenden Raum nutzten nun aber Sophie Eschbach und Hanna Strauch. Beim Stand von 14:7 wurden dann die Seiten gewechselt.

Im zweiten Abschnitt kam Oppenweiler nie näher als auf 7 Tore heran. Auch die beiden D – Jugend Spielerinnen Jessica Rörich und Emily Hoffmann machten ihr Ding sehr gut. Mit einem kleinen bißchen mehr Glück wäre ihnen fast ihr erstes Tor gelungen. Von 15:7 über 18:10 setzten sich die Bottwartälerinnen weiter bis zum 21:12 ab. Der letzte Treffer gelang dann schließlich Oppenweiler zum 21:13 Endstand.

Es spielten: Nadine Naumann (TW), Romy Pfitzer (2), Sophie Eschbach (5), Hanna Strauch (3), Lena Herrmann (1), Jana Neser (1), Vivian Kremer (9/3), Jessica Rörich, Emily Hoffmann.