Herren2: SGB – TV Pflugfelden 2 22:17 (13:7)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am Sonntag empfing die SG den TV Pflugfelden 2 in Beilstein. Nach dem unnötigen Punktverlust von letzter Woche hieß es im zweiten Heimspiel einen Sieg zu holen. Der Plan, mit einer stabilen Abwehr, und zwar über die vollen 60 Minuten, ging diesmal auf.
In der ersten Halbzeit setzten die Bottwartäler sich Tor um Tor ab, wobei im Angriff immer noch zu viele technische und taktische Fehler gemacht wurden, die man aber in der sehr guten Deckung jederzeit kompensieren konnte. Bei klarer Torwurfverwertung hätte der Halbzeitstand mehr als nur 13 Toren auf der Habenseite aufweisen müssen. Nach dem Pausentee kam die Mannschaft vom TV, wie erwartet, besser eingestellt ins Spiel. Sie änderten ihr Deckungssystem, womit die Reserve der SG einige Probleme hatte. Durch überhastete Abschlüsse und technische Fehler kam Pflugfelden bis auf 3 Tore heran. Zwei bis drei gute Einzelaktionen der SG Bottwartal und eine Auszeit stellten den 6 Tore Vorsprung wieder her. Wie gesagt, wurde das Spiel mit 22:17 durch eine konsequent starke Abwehr gewonnen. Danke an die Zuschauer, die die Herren 2 der SG echt gut unterstützten.
Nächste Woche heißt der Gegner TSV Schwieberdingen. Die SG hat ein klares Ziel, bei der jungen Truppe des TSV beide Punkte zu entführen.
Es spielten und kämpften: Mike Ringle (Tor), Dominik Salles (Tor), Michael Salwat (2), Michael Pichl (0), Tom Kircher (1), Jonas Bertsch (3), Malte Barz (0), Martin Dittel (0), Robin Kretschmer (2), Lars Salles (1), Michael Rieker (7), Benjamin Koch (5/2), Alexander Schwarz (0), Stefan Ringle( n.e.), Alexander Fein( 1), Stefan Kleinbach (n.e.), Trainer Silvio Korn