Herren3: SG Bottwartal 3  –  TV Tamm ​29:31 ​(15:15)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Eine völlig unnötige Heimniederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Dritte der SG Bottwartal. In der Beilsteiner Langhanshalle fand das Team um die Spielertrainer Michael Hirsch und Oliver Mutter nie zu ihrem Spiel. Gleich zu Beginn wurde die Mannschaft kalt erwischt und lag bereits nach wenigen Minuten mit 3:6 Toren in Rückstand, ja später sogar mit 8:12. Doch die Mannschaft steckte nie auf und kam bis zum Seitenwechsel zum Gleichstand von 15:15. Gleich nach dem Wiederbeginn ging unser Team sogar in Führung, dies sollte jedoch die einzige während der gesamten Begegnung sein. Die Gäste aus Tamm konnten den Spieß drehen und ihrerseits in Führung gehen – 17:20. Doch erneut gelang den SG-lern der Ausgleich – 21:21. Im weiteren Spielverlauf konnten sich die Gäste bis auf 5 Tore absetzen – in dieser Phase wollte bei unseren Spielern überhaupt nichts gelingen. Am Ende gelang es den SG-lern, noch bis auf 2 Tore heran zu kommen. Am verdienten Erfolg der Gäste aus Tamm gab es nichts zu rütteln. Das Team der SG Bottwartal 3 hatte sich die Niederlage selbst zu zuschreiben, denn viele klarste Einschussmöglichkeiten wurden zum Teil kläglich vergeben – zum anderen leistete man sich viele technische Fehler und zudem dezimierte man sich mehrmals durch unnötiges „Meckern“ und ermöglichte den Gästen so die Möglichkeit zu einfachen Toren – die diese auch nutzen konnten.
Spielfilm: 0:1, 2:2, 2:5, 3:6, 5:8, 8:12, 12:12, 13:14, 15:15; 16:15, 17:20, 18:21, 21:21, 21:24, 24:25, 24:29, 29:30, 29:31;
Gegen den TV Tamm spielten:
Heiko Brosi und Oliver Mutter im Tor — Michael Krahl, Christian Oettinger (7), Dominik Helber (6/4), Jochen Dietz (4), Tobias Endres (5), Michael Theiss (2), Stefan Hermann (1), Marius Müller, Janosch Winkler, Valentin Karas (2), Michael Hirsch (3), Thomas Schmitz;

VORBERICHT:
Am kommenden Samstag müssen die SG-ler wieder reisen. Sie spielen am 22. Oktober 2011 um 19.30 Uhr beim TSV Weissach. Die Weissacher stehen mit derzeit 2:4 Punktenten auf Platz 10 der Kreisliga A. Während unser Team mit 4:4 Punkten auf dem 6. Rang steht. Will man 2 Punkten mit aus Weissach ergattern, so ist vor allem eine bessere Chancenverwertung von Nöten – Viel Glück dabei !!!

Samstag, 22. Oktober 2011
TSV Weissach – SG Bottwartal 3
Heckengäuhalle in Weissach