wC-Jugend: 21:23 Niederlage in der Verbandsklasse

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Zu ungewohnt später Stunde trat die C1 der SG Bottwartal am vergangenen Samstag unter dem Lichtenstein bei der SG Ober-/Unterhausen an. Nach 50 – in der Endphase spannenden – Spielminuten musste man allerdings wieder ohne Punktgewinn die Heimreise antreten.
In den ersten Spielminuten konnten sich die Bottwartalerinnen durch schnelles und druckvolles Kombinationsspiel einige freie Einwurfmöglichkeiten erspielen. Allerdings scheiterte man jedes Mal an der guten Torhüterin der Heimmannschaft. Nachdem dann auch noch beim Stande von 0:2 für Ober-/Unterhausen Isabel Mangold nach einer rüden Abwehrreaktion einer gegnerischen Spielerin mit einer Prellung am Knie für lange Zeit auf die Bank musste, verloren die SG Mädchen zeitweise völlig die Orientierung. Die Gastgeber konnten so kontinuierlich über die Zwischenstände 2:3 und 4:7 bis auf 6:12 davon ziehen.
Dabei stand die Gästeabwehr eigentlich recht gut und hatte den Angriff der Mädchen vom Albtrauf im Griff. Nur verlor man beim Aufbau des eigenen Angriffs mehrfach leichtfertig den Ball, so dass die Spielerinnen der SG Ober-/Unterhausen immer wieder leichte Tore durch einfache Konter erzielen konnten. Kurz vor der Halbzeit konnten die Mädchen der SG Bottwartal nochmals auf zwei Tore bis zum 9:11 herankommen, mussten dann die Heimmannschaft aber wieder bis zum 10:15 Pausenstand ziehen lassen.
Zu Beginn der zweiten Spielhälfte führten weitere bereist im Spielaufbau verlorene Bälle dazu, dass Ober-/Unterlenningen seinen Vorsprung auf 12:19 ausbaute. Die Bottwartalerinnen gaben aber nicht auf und konnten durch teilweise schönes und effektives Zusammenspiel im Angriff und einer stabilen Abwehr Tor um Tor verkürzen und kurz vor Schluss den 20:22 Anschlusstreffer erzielen. Leider reichte die Zeit dann nicht mehr, um weiter heranzukommen, so dass am Ende eine 21:23 Niederlage von der Anzeigetafel leuchtete.
Wenn es der Mannschaft gelingen sollte, die Konzentration über einen längeren Zeitraum hoch zu halten, dann ist sicherlich auch bald der erste Sieg in Reichweite.
Zunächst gilt es aber noch, gemeinsam am kommenden Sonntag das nächste Spiel beim verlustpunktfreien hohen Favoriten SV Remshalden hinter sich zu bringen. Die Mannschaft hofft auch hier wieder auf die Unterstützung ihrer treuen Fans.

Für die weibliche C1-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:
Denise Bauer (TW), Jana Gahai (6/1), Elisabeth Schweizer (2), Viola Kremer (2), Aline Rampmaier (1), Azra Toplutepe (1/1), Isabel Mangold (6), Julia Menner (1), Lena Niederdorfer, Lara Knödler (2)