wC-Jugend: SGB – SV Remshalden 12:26 (7:13)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Weibliche C1 im zweiten Spiel der Verbandsklasse gegen den SV Remshalden ohne Chance auf Sieg

Im zweiten Spiel der Verbandsklasse wurde der SV Remshalden seiner Favoritenrolle gerecht und landete eine nie gefährdeten 12:26 (7:13) Erfolg gegen die C1 der SG Bottwartal.

In den ersten 25 Spielminuten konnten die Bottwartalerinnen über die Zwischenstände 3:5 und 5:9 bis zum 7:13 Pausenstand das Ergebnis lange im erträglichen Rahmen halten. Immer wieder konnte man dabei eigene gute Einwurfmöglichkeiten herausspielen und auch die Abwehr hielt gegen das druckvolle Angriffsspiel des SV Remshalden über weite Strecken dagegen.

Die zweiten 25 Spielminuten gehörten dann aber eindeutig den Mädchen aus dem Remstal. Immer weniger konnte sich die Heimmannschaft im Angriff gegen eine robust zupackende Abwehr durchsetzen, so dass die Gastmannschaft mit zunehmender Spieldauer das Spielgeschehen mehr und mehr dominierte. Am Ende gab es schließlich die erwartete Niederlage für eine bis zum Schlusspfiff tapfer kämpfende SG Bottwartal.

Am kommenden Sonntag tritt die SG Bottwartal um 13.15 Uhr in der EWS-Arena in Göppingen mit FA Göppingen auf einen Gegner auf Augenhöhe, gegen den dann vielleicht die ersten Pluspunkte eingefahren werden können.

Für die weibliche C1-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:

Denise Bauer (TW ), Jana Gahai (2/1), Elisabeth Schweizer (2), Viola Kremer (2),  Aline Rampmaier, Azra Toplutepe,  Isabel Mangold (3/1), Julia Menner, Lara Knödler (1), Lena Niederdorfer (2)