wC-Jugend: Böse Klatsche in Remshalden

Veröffentlicht am von Trainer.

Im Rückspiel gegen den SV Remshalden, den Topfavoriten der Gruppe 5 der Verbandsklasse, kam die weibliche C1 der SG Bottwartal schwer unter die Räder. Bereits zur Pause lag man im Remstal mit 9:24 Toren im Rückstand, um dann in der zweiten Halbzeit von einer Heimmannschaft, der alles gelang, völlig überrannt zu werden. Beim 12:44 Endstand, waren auf Bottwartaler Seite schließlich alle froh, dass es ein Ende hatte.
Nicht in Komplettbesetzung angetreten erwischten die Bottwartalerinnen einen jener Tage, an denen so gar nichts gelingen will. Bewundernswert, wie die Mannschaft bis zum Ende gemeinsam kämpfte und gemeinsam ihr schweres sportliches Schicksal ertrug.
Am kommenden Sonntag trifft die SG Bottwartal um 13.30 Uhr im letzten Spiel der Verbandsqualifikationsrunde in der heimischen Langhanshalle in Beilstein auf FA Göppingen und will ihre ersten Pluspunkte holen.
Für die weibliche C1-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:
Denise Bauer (TW ), Viola Kremer (1), Aline Rampmaier, Azra Toplutepe (2/1), Isabel Mangold (5), Julia Menner, Lara Knödler , Lena Niederdorfer (1), Vivianne Kremer(3/1)