wC-Jugend: SG Bottwartal 2 – SG BBM Bietigheim 2 (11:5) 20:12

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Beim Spiel der Tabellennachbarn erwischte die SG Bottwartal 2 einen guten Start und legte ein 3:0 vor. Bei diesem Stand gelang dann Bietigheim das erste Tor zum 3:1. Im weiteren Spielverlauf stand die Abwehr relativ sicher gegen den körperlich überlegenen Gegner. Im Angriff konnten sich immer wieder Viviane Kremer und Carina Rupp durchsetzen . So wurde der Vorsprung auf 5:1 erhöht. Bei diesem Abstand blieb es dann in der Folgezeit. Der Spielstand bis ca. 4 Minuten vor der Halbzeit lautete 9:5. Mit zwei weiteren Toren baute die Mannschaft aus dem Bottwartal die Führung bis zur Halbzeit auf 11:5 aus.
Nach dem Seitenwechsel verschlief die Mannschaft etwas den Wiederbeginn. Mit spekulativen Verhalten lief man in der Abwehr an so manchem Ball vorbei. Der Gegner nutzte dies und verkürzte beim 14:10 wieder auf 4 Tore. Doch nun folgte eine überragende Phase von Torhüterin Jiska Sussek, die nun für Bietigheim schier unüberwindlich wurde. In der Restspielzeit wurde sie nur noch zwei mal überwunden. Im Angriff kam nun auch wieder die Sicherheit zurück und durch gut herausgespielte Chancen konnten sich verschiedene Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. In dieser Zeit glänzte Nadine Naumann mit ihrer Übersicht. So wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Am Ende lautete das Ergebnis 20:12 für die SG Bottwartal 2.
Es spielten: Jiska Sussek (TW), Gesine Biehler, Sophie Eschbach, Lea Weik, Hanna Strauch (2), Carina Rupp (6), Viviane Kremer (9), Romy Pfitzer (2), Nadine Naumann (1).