Damen 1: SG Bottwartal – TSV Wiernsheim 25 :26

Veröffentlicht am von Trainer.

Als Spiegelbild zur vorherigen Trainingswoche verliert die Erste Damenmannschaft zu Hause gegen den TSV Wiernsheim.  Vor zahlreichen Zuschauern konnte unser Team leider nicht an die vorherigen Heimspiele anknüpfen und verlor nicht unverdient.

Zum ersten Mal in dieser Saison verschlief unsere Mannschaft die ersten Minuten komplett. Gleich nach 6 Minuten, beim Stand von 0:4 musste die grüne Karte gezogen werden. Doch weiterhin kam das junge Team der SGB nicht ins Spiel. Beim Stand von 6 zu 11 ließen die Gäste mehrere Möglichkeiten aus um noch weiter davon zu ziehen.
Danach gab es ein erstes Aufbäumen der Heimmannschaft. Mit Kampfgeist konnte der Rückstand bis zur Pause auf 2 Tore verkleinert werden. Die Teams wechselten beim Stand von 12 zu 14 die Seiten.

Der Beginn der zweiten Halbzeit war vielversprechend. Gleich konnte der Rückstand ausgeglichen werden und sogar ein 2 Tore Vorsprung erzielt werden. Noch einmal wechselte die Führung, bevor Sabrina Kalmbach in der 45 Minute wiederum zum 22:20 für die SG erhöhte. Wer dachte jetzt ist endgültig der Knoten geplatzt, täuschte sich gewaltig. Mehrere Möglichkeiten wurden vergeben und die SG blieb 10 Minuten ohne Torerfolg. In Unterzahl kassierte die Heimmannschaft ein Treffer nach dem anderen und zog unaufhaltsam davon.  Zwei Minuten vor Schluss erzielte die starke Gästespielerin Julia Winkler das entscheidende 23 zu 26. Zwar konnte durch Manndeckung noch der Anschlusstreffer erzielt werden, mehr ließ die Zeit aber nicht zu.

Somit hat die Damenmannschaft der SG Ihr zweites Spiel in Folge verloren und den guten Saisonauftakt wieder relativiert. Bleibt abzuwarten wie die Mannschaft die letzten beiden Spiele verkraftet. Nach Niederlagen zeigt sich das wahre Gesicht einer Mannschaft.

Einer schnellen Revanche steht nichts im Wege. Bereits nächsten Sonntag gastiert wieder die Wiernsheimer Damenmannschaft in Beilstein. Dieses Mal treten beide Mannschaften im Bezirkspokal gegeneinander an. Anpiff der Partie ist am 04. Dezember um 16 Uhr in der Beilsteiner Langhanssporthalle.