Herren3: SG Bottwartal 3  –  HSG Neckar FBH 2​  28:32​    (12:11)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Ein völlig unnötige Niederlage gab es für die SG 3 beim Heimspiel gegen den Spitzenreiter der KL A, der HSG Neckar FBH 2. Von Beginn an zeigte sich, dass beide Teams aggressiv zur Sache gingen. So entwickelte sich in der ersten Hälfte ein Spiel mit wenigen Toren. Meistens führten die Bottwartäler mit einem Tor – doch die Gäste ließen sich nicht abschütteln und konnten immer wieder gleichziehen. In der zweiten Spielhälfte verliefen die ersten Spielminuten im gleichen Rhythmus. Erst gegen Mitte des 2. Abschnittes konnte sich die SG Bottwartal absetzen – in dieser Phase führte man mit 4 Toren Vorsprung (22:18), dann wurde noch ein 7m nicht genutzt und fortan lief es nicht mehr so rund. Die Gäste kamen zu 4 Toren in Folge und schon war die Partie wieder offen. Im weiteren Spielverlauf erwiesen sich die Mannen aus dem Neckartal als das clevere Team. Die Chancen wurden genutzt, während sich die Bottwartäler immer wieder festrannten – war einmal die Torchance da, dann blieb sie ungenutzt. So konnten sich die Gäste bis zum Ende bis auf 4 Tore absetzen und mit dem 32:28 Erfolg beide Punkte mit nach Hause nehmen.

Beim Heimspiel gegen die HSG Neckar wirkten mit:

Oliver Mutter und Heiko Brosi im Tor — Michael Krahl , Christian Oettinger (3), Dominik Helber (9/6), Tobias Endres (2), Michael Hirsch (3), Michael Theiss (4/1), Stefan Hermann (1), Marius Müller , Janosch Winkler (2), Valentin Karas (2), Thomas Schmitz (4), Pascal Illg;

Nächstes Punktspiel:
So 11. Dez. 2011 – 18.45 Uhr
DERBY

SG Bottwatal 3 – SKV Oberstenfeld 3
Mehrzweckhalle in Gronau

VORBERICHT:
Am kommenden Wochenende sind Pokalspiele terminiert. Dabei muss die SG 3 reisen. Sie spielt im Achtelfinale des Bezirkspokals am kommenden Sonntag, 4. Dez. 2011 um 18.45 Uhr beim Bezirksligisten (Platz 7) TV Markgröningen. Unsere Mannschaft kann befreit aufspielen und hat durchaus die Chance eine weitere Pokalüberraschung zu erkämpfen. Im Pokal herrschen ja andere Gesetze, dies war ja bereits in der vorigen Runde so, als man den Landesligisten SG BBM Bietigheim 3 hatte besiegen können. Viel Glück dabei !!!
Sonntag, 4. Dez. 2011 – 18.45 Uhr
TV Markgröningen (BZL) – SG Bottwartal 3
Neue Sporthalle in Markgröningen