wC-Jugend: SGB – FA Göppingen 19:12 (12:6)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Weibliche C1 feiert im letzten Spiel der Verbandsklasse 19:12 (12:6) Sieg gegen FA Göppingen
Nach einer konzentrierten Leistung über die gesamte Spielzeit erspielte sich die weibliche C1 der SG Bottwartal einen auch in dieser Höhe verdienten 19:12 Sieg über den Bundesliganachwuchs von FA Göppingen.
Zu Beginn der Begegnung dominierten vor allem die beiden Abwehrreihen, so dass Tore zunächst Mangelware blieben. Bis zum 3:3 konnten die Gäste die Führungstreffer der Bottwartalerinnen immer wieder ausgleichen. Dann allerdings hatte die Heimmannschaft auch im Angriff ihren Rhythmus gefunden und konnte mit drei Treffern in Folge einen 6:3 Vorsprung herauswerfen. Diese drei Tore Differenz hatte auch noch beim 8:5 Zwischenstand nach ca. 15 Spielminuten Bestand. Nun kam die beste Phase der Mädchen der SG Bottwartal, die diesen Vorsprung bis in die Schlussminute der ersten Halbzeit auf 12:5 ausbauten. Göppingen gelang bis zum Pausenpfiff ledig noch ein Treffer zum 12:6 Zwischenstand.
Auch in den zweiten 25 Spielminuten gelang es diesmal den Mädchen der SG die Konzentration hoch zu halten, so dass über die Zwischenstände 14:7 und 16:8 bis acht Minuten vor Spielende ein sicherer 10 Tore Vorsprung zum 18:8 herausgespielt wurde. Göppingen gelang bis zum Spielende lediglich noch eine kleine Ergebniskosmetik zum 19:12 Endstand.
Für die weibliche C1-Jugend der SG Bottwartal waren im Einsatz:
Denise Bauer (TW ), Jana Gahai (4/1), Elisabeth Schweizer (3), Viola Kremer (3/1), Aline Rampmaier (1), Azra Toplutepe (1), Isabel Mangold (4/1), Lara Knödler (2), Lena Niederdorfer (1), Julia Menner